Archiv
Dgap-Ad hoc: Basf AG deutsch

Basf hebt Ausblick für Gesamtjahr 2004 an:

Basf hebt Ausblick für Gesamtjahr 2004 an:

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Basf hebt Ausblick für Gesamtjahr 2004 an: Deutliche Steigerung von Umsatz und Ergebnis

- Sehr gutes 2. Quartal: Umsatz und Ergebnis steigen in allen Segmenten - Erfolgreiche Maßnahmen zur Kostensenkung werden weltweit fortgesetzt

Der Vorstand der Basf Aktiengesellschaft hat den Ausblick für das Gesamtjahr 2004 angehoben. Dazu der Basf-Vorstandsvorsitzende Dr. Jürgen Hambrecht: "Wir gehen weiterhin von einer hohen, gegenüber dem 1. Halbjahr jedoch moderateren Nachfrage nach unseren Produkten aus. Die stärksten Wachstumsimpulse kommen aus Asien und Nordamerika. Dämpfend wirken die hohen Rohstoffpreise, wobei wir im Jahresdurchschnitt von einem Rohölpreis zwischen 32 und 35 US-Dollar/Barrel ausgehen. Unsere Restrukturierungsmaßnahmen setzen wir konsequent fort. Insgesamt sind wir zuversichtlich, unsere anspruchsvolle neue Prognose für das Gesamtjahr 2004 zu erfüllen, nämlich Umsatz und Ebit vor Sondereinflüssen deutlich zu steigern. Dabei gehen wir davon aus, dass keine unvorhergesehenen Ereignisse wie Terrorattacken, extreme Rohstoffverteuerungen oder Währungsveränderungen das wirtschaftliche Wachstum stören."

Die Basf hat für das 2. Quartal 2004 sehr gute Geschäftsergebnisse vorgelegt. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um fast 13 % auf 9,3 Milliarden Euro. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit (Ebit) vor Sondereinflüssen wurde um 44 % auf 1,2 Milliarden Euro gesteigert. Kumuliert beträgt der Umsatz im 1. Halbjahr 2004 18,4 Milliarden Euro. Das sind knapp 8 % mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das Ebit vor Sondereinflüssen stieg im 1. Halbjahr um 32 % auf 2,3 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahr.

Kontakt: Michael Grabicki Phone: +49 621 60-99938 Fax: +49 621 60-92693 michael.grabicki@basf-ag.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 04.08.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 515 100; Isin: De0005151005; Index: DAX, Euroo Stoxx 50 Notiert: Amtlicher Markt in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München und Stuttgart; London; Paris

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%