Archiv
Dgap-Ad hoc: Brain Force Fin. Sol.

Brain Force Financial Solutions AG: Ebit (Ifrs) im 1. HJ um Euro 1,1 Mio. über VJ

Brain Force Financial Solutions AG: Ebit (Ifrs) im 1. HJ um Euro 1,1 Mio. über VJ

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Brain Force Financial Solutions AG: Ebit (Ifrs) im 1. HJ um Euro 1,1 Mio. über VJ

München, 26.07.2004

Im Rahmen des Konzernabschlusses für das 1. Halbjahr 2004 der Brain Force Software AG wurden die vorläufigen Halbjahresergebnisse der Brain Force Financial Solutions AG nach Ifrs erstellt. Die Brain Force Financial Solutions AG erreichte demnach im 1. Halbjahr 2004 ein Ebit von Euro 364 Tsd. (Vorjahr: Euro-758 Tsd.) und verbesserte damit das Ergebnis um Euro 1,12 Mio. Das Ebitda lag bei Euro 672 Tsd. (Vorjahr: Euro 332 Tsd.) bei einem Umsatz von Euro 3,33 Mio. (Vorjahr: Euro 4,43 Mio.). Die Vergleichszahlen aus dem Vorjahr flossen dabei erst ab dem 01.05.2004 in die Konsolidierung für den Konzernabschluss der Brain Force Software AG ein.

Die der Brain Force Financial Solutions AG zum 30.06.2004 zur Verfügung stehenden Finanzmittel stiegen im Vergleich zum Vorjahr trotz geringeren Umsätzen um Euro 291 Tsd. auf Euro 1,06 Mio. (Vorjahr: Euro 769 Tsd.).

Im vorläufigen Halbjahreseinzelabschluss zum 30.06.2004 nach HGB erreicht die Brain Force Financial Solutions AG bei einer Gesamtleistung von Euro 3,02 Mio. (1. Halbjahr 2003: Euro 4,86 Mio.; Gesamtjahr 2003: Euro 10,00 Mio.) ein Ebit von Euro-340 Tsd. (1. Halbjahr 2003: Euro-828 Tsd.; Gesamtjahr 2003: Euro-14 Tsd.) und ein Ergebnis nach Steuern von Euro-124 Tsd. . (1. Halbjahr 2003: Euro-814 Tsd.; Gesamtjahr 2003: Euro 4 Tsd.).

Die Ergebnis Unterschiede zwischen dem Einzelergebnis nach IAS und HGB ergeben sich aus im HGB Ergebnis nicht enthaltenen Gewinnmargen auf unfertige Leistungen in Höhe von Euro 299 Tsd. sowie einem positiven Ergebnisbeitrag aus den Aktivierungen und Abschreibungen auf eigenerstellte immaterielle Vermögensgegenstände in Höhe von Euro 410 Tsd., der nur in das Ergebnis nach Ifrs einfließt.

Da die den unfertigen Leistungen zu Grunde liegenden Projekte zum Großteil noch innerhalb des laufenden Geschäftsjahres beendet werden und damit der Gewinn aus diesen Projekten auch nach den Vorschriften des HGB zu erfassen ist, geht der Vorstand von einem positiven Jahresergebnis nach Ifrs und HGB aus.

Die endgültigen Zahlen nach HGB werden im Halbjahresbericht der Brain Force Financial Solutions AG voraussichtlich am 17.08.2004 veröffentlicht. Der Halbjahresbericht der Brain Force Software AG erscheint am 30.08.2004.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 26.07.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 679000; Isin: De0006790009; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, München und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%