Archiv
DGAP-Ad hoc: CinemaxX AGDPA-Datum: 2004-07-01 19:15:32

CinemaxX AG: Einigung über Restrukturierung

CinemaxX AG: Einigung über Restrukturierung

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Hauptaktionäre der CinemaX AG und Tele München Gruppe erzielen Einigung über Restrukturierung

Nach Übernahme der bisher von der Dresdner Bank der CinemaxX Gruppe gewährten Bankkredite durch Tele-München haben die Hauptaktionäre der CinemaxX AG ihre Verhandlungen mit Tele-München über die endgültige Restrukturierung der CinemaxX AG abgeschlossen.

Die Vereinbarung sieht vor, die CinemaxX-Gruppe fast vollkommen zu entschulden und die von Tele-München erworbenen Bankkredite in Eigenkapital umzuwandeln. Bedingung für die Zustimmung der Tele-München zur Durchführung dieser Kapitalmaßnahme ist weiterhin die Bereitschaft der Vermieter der CinemaxX-Kinos, angemessen an der Restrukturierung mitzuwirken.

Nach Durchführung dieser Maßnahmen wird die Tele-München Gruppe größter Gesellschafter der CinemaxX AG sein. Der Vollzug der vorgenannten Vereinbarungen steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Hauptversammlung der CinemaxX AG.

Rückfragen: Arne Schmidt, Presse, 040-45068-183

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 01.07.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 508570; ISIN: DE0005085708; Index: Notiert: Amtlicher Markt in Frankfurt (General Standard) und Hamburg; Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%