Archiv
DGAP-Ad hoc: Deutsche Lufthansa AG deutsch

Lufthansa beschliesst Kapitalerhöhung

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.------------------------------------------------------------------------------- -

Lufthansa beschliesst Kapitalerhöhung

Nicht zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien

Ad-hoc-Mitteilung gemäß § 15 WertpapierhandelsgesetzDer Vorstand der Deutschen Lufthansa AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital mit Bezugsrechten der Aktionäre beschlossen.

Die 76.320.000 neuen Aktien werden von den Mitgliedern eines Bankenkonsortiums unter Führung von Dresdner Kleinwort Wasserstein und Morgan Stanley zu einem Bezugspreis von mindestens EUR 9,85 pro Aktie zu marktüblichen Bedingungen mit der Verpflichtung übernommen, sie den Aktionären der Deutschen Lufthansa AG im Verhältnis 5:1 zum Bezug anzubieten. Der endgültige Bezugspreis wird voraussichtlich am 1. Juni bekannt gegeben. Die Bezugsfrist soll vom 3. bis 16. Juni 2004 laufen und der Börsenhandel der Bezugsrechte vom 3. bis 14. Juni 2004 eingerichtet werden. Die neuen Aktien sind für das Geschäftsjahr 2004 voll dividendenberechtigt.

Voraussichtlich am 2. Juni 2004 wird ein Verkaufsprospekt veröffentlicht, der bei den Konsortialbanken sowie bei allen deutschen Wertpapierbörsen erhältlich sein wird.

Deutsche Lufthansa AGInvestor RelationsUlrike Schlosser, Telefon (069) 696-90997, Fax (069) 696-90990,Email: investor.relations@dlh.de

The information contained in this document is not for publication or distribution in the United States, Canada, Japan or Australia.

This document is not an offer of securities for sale or a solicitation of an offer to purchase securities in the United States. The shares and the rights referred to herein have not been and will not be registered under the U.S. Securities Act of 1933, as amended (the "Securities Act"), and may not be offered or sold in the United States absent registration under the Securities Act or an available exemption from such registration. Any public offering of securities to be made in the United States will be made by means of a prospectusthat may be obtained from the issuer and will contain detailed information about the company and management, as well as financial statements.

Diese Mitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Aktien oder anderen Wertpapieren der Deutsche Lufthansa AG dar und ersetzt nicht den Verkaufsprospekt, der voraussichtlich am 2. Juni 2004 bei den Konsortialbanken und allen deutschen Wertpapierbörsen erhältlich sein wird.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 24.05.2004--------------------------------------------------------------------------------WKN: 823212; ISIN: DE0008232125; Index: DAXNotiert: Amtlicher Markt in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München und Stuttgart; Eurex

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%