Archiv
Dgap-Ad hoc: Deutsche Telekom AG deutsch

Ad Hoc Mitteilung der Deutschen Telekom AG nach § 15 Wphg

Ad Hoc Mitteilung der Deutschen Telekom AG nach § 15 Wphg

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Bonn, den 3. September 2004

Aufsichtsrat der Deutschen Telekom beruft Walter Raizner in den Vorstand

Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom hat Walter Raizner (50) mit Wirkung zum 1. November in den Vorstand der Deutschen Telekom AG berufen. Raizner, bislang Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland Gmbh, wird den neugeschaffenen Vorstandsbereich Breitband/Festnetz verantworten, der die Zuständigkeiten für die im Privatkundenmarkt aktiven Bereiche T-Com und T-Online auf Vorstandsebene zusammenführt. Raizner wird zugleich dem Bereichsvorstand T-Com vorsitzen.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der T-Online International AG, Kai Uwe Ricke, kündigte an, dass er mit Umsetzung der Neuorganisation der Vorstandsarbeit bei der Deutschen Telekom AG im Oktober aus dem Aufsichtsrat der T-Online ausscheiden wird. Als Nachfolger im Aufsichtsratsvorsitz ist Walter Raizner vorgesehen, der nach seinem Eintritt in den Vorstand der Deutschen Telekom AG in den Aufsichtsrat der T-Online einziehen soll.

Thomas Holtrop, im Vorstand der Deutschen Telekom AG bislang für T-Online zuständig und Vorstandsvorsitzender der T-Online International AG, hat sich entschlossen, das Unternehmen zum 30. September zu verlassen.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 03.09.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 555750; Isin: De0005557508; Index: DAX, Euro Stoxx 50 Notiert: Amtlicher Markt in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München und Stuttgart; Eurex; London; Amsterdam; Nasdaq Europe; Virtex; New York (ADR); Tokio

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%