Archiv
DGAP-Ad hoc: Eckert & Ziegler AG deutsch

Eckert & Ziegler stärkt Stammgeschäft

Eckert & Ziegler stärkt Stammgeschäft

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.------------------------------------------------------------------------------- -

Eckert & Ziegler stärkt Stammgeschäft

Berlin, 16.06.2004. Der Vorstand der Eckert & Ziegler AG hat eine Entkonso-lidierung seiner Beteiligungsgesellschaft NEMOD Biotherapeutics GmbH & Co. KG zum 31.12.2004 beschlossen und mit dem Bucher Immunologiespezialisten einen entsprechenden Aufhebungsvertrag unterzeichnet. Die Vereinbarung sieht vor, dassEckert & Ziegler gegen Übernahme von Umstrukturierungskosten in Höhe von 0,3 Mio. EUR aus der Verpflichtung zur Weiterfinanzierung von klinischen Prüfungen entlassen wird, und dass NEMOD sich um die Verwertung der Entwicklungsergebnissekümmert, deren Rechte weiterhin bei Eckert & Ziegler liegen.

Durch das Ausscheiden der NEMOD aus dem Konsolidierungskreis des Konzerns fällt für Eckert & Ziegler ein Entkonsolidierungsertrag von 1,3 Mio. EUR an. Einen Teil des Ertrages wird der Vorstand für die Umstrukturierungskosten einsetzen, einen anderen Teil für Anlaufkosten von geplanten weiteren Akquisitionen zur Stärkung des medizintechnischen Stammgeschäftes. Der verbleibende Ertrag wird den Jahresüberschuss 2004 (bei gegenwärtigem Dollarkurs) von bisher prognostizierten 0,40 auf etwa 0,60 EUR pro Aktie nach Steuern erhöhen.

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:Eckert & Ziegler AG, Karolin Riehle, Investor RelationsRobert-Rössle-Str. 10, D-13125 BerlinTel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138http://www.ezag.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 16.06.2004--------------------------------------------------------------------------------WKN: 565970; ISIN: DE0005659700; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%