Archiv
DGAP-Ad hoc: Ehlebracht AGDPA-Datum: 2004-06-29 08:10:42

Der Ehlebracht-Konzern setzt seine Erholung fort

Der Ehlebracht-Konzern setzt seine Erholung fort

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Der Ehlebracht-Konzern setzt seine Erholung fort

- Bis Ende Mai 2004 23,8 Mio. Euro Umsatz (Vj.: 22,7 Mio. Euro) - Bis Ende Mai 2004 Ergebnis nach Steuern von 1,2 Mio. Euro (Vj.: 0,2 Mio. Euro)

Enger/Bielefeld, 29. Juni 2004 - Die im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Ehlebracht AG hat die positive Tendenz ihrer Geschäftsentwicklung bis Ende Mai 2004 weiter fortgesetzt. Der in der Kunststoff- und Möbelfunktions-Technik aktive Konzern hat seine Umsatzerlöse im April und Mai des laufenden Geschäftsjahres auf 8,5 Millionen Euro (Vorjahr: 8,1 Millionen Euro) gesteigert. Das ist ein leichtes Plus von 0,4 Millionen Euro oder 4,9 Prozent. In den ersten fünf Monaten 2004 legten die Umsätze des Engeraner Konzerns auf 23,8 Millionen Euro (Vorjahr: 22,7 Millionen Euro) zu. Das ist im Vergleich zur Vorjahresperiode ein Wachstum um 1,1 Millionen Euro oder 4,8 Prozent.

Auch das Ergebnis nach Steuern in den ersten fünf Monaten hat Ehlebracht gegenüber dem ersten Quartal 2004 von 0,8 Millionen Euro auf 1,2 Millionen Euro erhöht. Es übertrifft damit auch das Ergebnis nach Steuern in den ersten fünf Monaten 2003.

Trotz der verhaltenen Konjunktur und Stimmung in den Absatzmärkten der Unternehmensgruppe hält Ehlebracht an seiner Prognose der Umsatz- und Ergebnisverbesserungen 2004 fest.

Bei Rückfragen: Ehlebracht AG, Bernd Brinkmann, Tel.: 05223/185-128, E-Mail: b.brinkmann@ehlebracht-ag.com - Internet: http://www.ehlebracht-ag.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 29.06.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 564910; ISIN: DE0005649107; Index: Notiert: Geregelter Markt in Berlin-Bremen, Düsseldorf und Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in München und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%