Archiv
Dgap-Ad hoc: Epigenomics AG deutsch

Epigenomics AG: Schlüsselmeilenstein in der Entwicklung des Brustkrebstests

Epigenomics AG: Schlüsselmeilenstein in der Entwicklung des Brustkrebstests

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Epigenomics AG erreicht Schlüsselmeilenstein in der Entwicklung des Brust- krebstests

Berlin, Deutschland, 12. August 2004. Die Epigenomics AG (Frankfurt am Main, Prime Standard: ECX), ein Molekulardiagnostik-Unternehmen, welches Tests basierend auf DNS-Methylierung entwickelt, gab heute bekannt, dass ein Schlüsselmeilenstein in der Produktentwicklung des Früherkennungstests für Brustkrebs erreicht wurde. Basierend auf Studien mit Brustkrebsgewebeproben hat das Unternehmen erfolgreich eine Reihe von DNS-Methylierungsmarkern (Biomarker) identifiziert, welche potentiell die Früherkennung von Brustkrebs ermöglichen. Biomarker sind in Blut oder Gewebe vorhandene Substanzen, die das Vorhandensein einer Krankheit anzeigen. In diesem Fall ermöglichen spezifische DNS- Methylierungs-Biomarker die Erkennung des Brustkrebs unter Verwendung der von Epigenomics patentierten Technologien. Das Erreichen dieses Meilensteins löste eine Zahlung vom Entwicklungs- und Vermarktungspartner Roche Diagnostics an Epigenomics aus.

Epigenomics arbeitet daran, diese DNA-Methylierungsmarker in PCR-Assays (Tests) einzugliedern um dann, im Laufe der kommenden Quartale, eine Studie mit einer großen Anzahl an klinischen Serumproben, die von Brustkrebspatienten stammen, durchzuführen. Die entwickelten Brustkrebstests zielen darauf ab, diese Biomarker im Blutserum zu messen, um zwischen Brustkrebs und gutartigen Veränderungen bzw. normalem Brustzustand zu unterscheiden.

Epigenomics glaubt, dass das termingerechte Erreichen auch dieses Meilensteins demonstriert, dass Epigenomics in der Lage ist, beständig kommerziell relevante Produktentwicklungsmeilensteine zu erreichen. Bis heute hat Epigenomics jeden Meilenstein innerhalb der Roche-Kooperation erfolgreich gemeistert - unter anderem die Identifikation von DNA-Methylierungsmarkern für Dickdarm- und Prostata-Früherkennungsprodukte, sowie für ein Produkt zur Vorhersage der Rückfallwahrscheinlichkeit bei Frauen, die mit der Standardbrustkrebstherapie Tamoxifen behandelt wurden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Epigenomics AG Hong Thieu VP Corporate Affairs Tel.: +49 30 24345 0 Fax: +49 30 24345 55 hong.thieu@epigenomics.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 12.08.2004

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Rechtlicher Hinweis Diese Pressemitteilung enthält ausdrücklich oder implizit in die Zukunft gerichte-te Aussagen, die die Epigenomics AG und deren Geschäftstätigkeit betreffen. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Un-sicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächli- chen Ergebnisse, finanziellen Bedingungen, Leistungen oder Errungenschaften der Epigenomics AG wesentlich von denjenigen zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen Aussagen explizit oder implizit uim Ausdruck gebracht wurden. Die Epigenomics AG macht diese Mitteilung mit zum Datum ihrer heutigen Veröffentlichung und übernimmt auch bei Erhalt neuer Informationen oder den Eintritt künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung der hierin enthal-tenen zukunftsgerichteten Aussagen. Die Zulassung der Aktien zum amtlichen Markt an der Frankfurter Wertpapier-börse erfolgte auf der Grundlage des Börsenzulassungsprospekts vom 14. Juli 2004. Der Verkaufsprospekts vom 2. Juli 2004, der Nachtrag Nr. 1 dazu vom 15. Juli 2004, der Börsenzulassungsprospekts sowie der Nachtrag Nr. 1 dazu vom 16. Juli 2004 werden bei der Morgan Stanley Bank AG, Junghofstr. 13-15, 60311 Frankfurt am Main, bei der DZ Bank AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Platz der Republik, 60265 Frankfurt am Main, bei Lehman Brothers International (Europe), bei der Deutsche Börse AG, Abteilung Listing, Neue Börsenstr. 1, 60487 Frankfurt am Main, sowie bei der Epigenomics AG, Kleine Präsidentenstr. 1, 10178 Berlin, zur kostenlosen Ausgabe be-reit gehalten. Für Anleger aus der Bundesrepublik Deutschland sind diese Dokument ebenfalls auf der Webseite der Gesellschaft unter "http://www.epigenomics.com" erhältlich. Hinweise auf mögliche Stabilisierungsmaßnahmen und mögliche Stabilisie- rungsauswirkungen gemäß § neun Abs. 1 der Verordnung zur Konkretisierung des Verbotes der Kurs- und Marktpreismanipulation ("Kumakv") sind im Verkaufs- prospekt vom 2. Juli 2004, im Börsenzulassungsprospekt vom 14. Juli 2004, in einer Pressemitteilung und mittels einer Bekanntgabe im Internet unter der Ad- resse "http://www.epigenomics.com" erfolgt. Stabilisierungsmanager ist die Morgan Stanley Bank AG.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%