Archiv
Dgap-Ad hoc: GAP AG deutschDPA-Datum: 2004-07-16 17:58:44

GAP AG avanciert zum europaweiten Anbieter von IBM Applikationen

GAP AG avanciert zum europaweiten Anbieter von IBM Applikationen

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

GAP AG avanciert zum europaweiten Anbieter von IBM Applikationen

Eisenach, Oberhaching und Helsinki, 16.07.2004 - Durch Zusammenschluss der IBM Technologien der Gedys Intraware Gmbh und der TJ Group Plc avanciert die GAP AG zum europaweiten Anbieter von Applikationen auf IBM Plattformen. Die Vertragsunterzeichnung fand heute statt. Das Joint Venture erlangt rückwirkend zum 1. Juli 2004 Wirksamkeit und wird zukünftig in Finnland, Schweden, Norwegen, Großbritannien, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA vertreten sein.

Weitere Informationen zum Joint Venture werden in Kürze unter http://www.gapag.de veröffentlicht.

Kontakt: Public Relations: Kirstin Fischer, Gedys Intraware Gmbh, Tel. +49 661 9642 619 oder kfischer@gedys-intraware.de

CEO Anneli Koivunen, TJ Group Plc, Tel. +358 205 5151 oder anneli.koivunen@tjgroup.com

Chairman of the Board Tuomo Tilman, TJ Group Plc, e-mail: tuomo.tilman@ tjgroup.com

CEO Markus Ernst, GAP AG für GSM Applikationen und Produkte, e-mail: ir@gapag.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 16.07.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 580150; Isin: De0005801500; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%