Archiv
Dgap-Ad hoc: Haitec AG

Haitec AG München, Aufsichtsrats- und Vorstandsbeschluß zur Kapitalerhöhung

Haitec AG München, Aufsichtsrats- und Vorstandsbeschluß zur Kapitalerhöhung

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Haitec AG München, Aufsichtsrats- und Vorstandsbeschluß zur Kapitalerhöhung

Die Hauptversammlung der Gesellschaft vom 10.05.2004 hat unter TOP acht die Erhöhung des Grundkapitals gegen Bareinlagen um bis zu Euro 4 997 900,00 durch Ausgabe von bis zu 4 997 900 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je Euro 1,00 beschlossen. Die neuen Aktien werden zum Ausgabebetrag von Euro 1,00 je Aktie ausgegeben. Sie sind ab dem 01.10.2003 voll gewinnberechtigt.

Das Bezugsrecht wird den Aktionären in der Weise eingeräumt, dass die neuen Aktien von einem Emissionsunternehmen gem. § 186 Abs. 1 S. 1 Aktg gezeichnet und mit der Verpflichtung übernommen werden, sie den Aktionären im Verhältnis ihrer Beteiligung zum Bezug anzubieten. Die Frist für die Annahme des Bezugsangebots endet frühestens vier Wochen nach der Bekanntmachung.

Der Vorstand wird ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates die weiteren Einzelheiten der Kapitalerhöhung und ihrer Durchführung festzulegen. Auf der Grundlage dieser Ermächtigung beschließt der Vorstand der Haitec Aktiengesellschaft mit Sitz in München, unter Einwilligung des Aufsichtsrats durch Beschluss vom 10.08.2004:

1. Das Grundkapital wird gegen Bareinlagen um Euro drei Mill. durch Ausgabe von drei Mill. neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je Euro 1,00 erhöht. Die neuen Aktien werden zum Ausgabebetrag von Euro 1,00 je Aktie ausgegeben. Sie sind ab dem 01.10.2003 voll gewinnberechtigt.

2. Das Bezugsrecht wird den Aktionären in der Weise eingeräumt, dass die neuen Aktien von einem Emissionsunternehmen gem. § 186 Abs.1 S. 1 Aktg gezeichnet und mit der Verpflichtung übernommen werden, sie den Aktionären im Verhältnis ihrer Beteiligung zum Bezugspreis von 1,00 ? anzubieten. Die Frist für die Annahme des Bezugsangebots endet vier Wochen nach der Bekanntmachung des Bezugsangebots. Etwaige aufgrund des Bezugsrechts nicht bezogene Aktien können durch das Emissionsunternehmen im Rahmen einer Privatplazierung institutionellen Anlegern und strategischen Investoren zu dem festgesetzten Bezugspreis angeboten werden.

Haitec AG München, den 10.08.2004

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 10.08.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 600520; Isin: De0006005200; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%