Archiv
Dgap-Ad hoc: Hans Einhell AG

Einhell konnte im 1. Halbjahr 2004 den Umsatz um 15 % erhöhen

Einhell konnte im 1. Halbjahr 2004 den Umsatz um 15 % erhöhen

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

·Umsatz im 1. Halbjahr um 15 % erhöht ·Ergebnis vor Steuern um 29 % erhöht ·Neue Produktlinien erfolgreich eingeführt ·Schuldscheindarlehen erfolgreich am Kapitalmarkt platziert ·Positive Geschäftsentwicklung im 2. Halbjahr zu erwarten

Einhell konnte im 1. Halbjahr 2004 den Umsatz um 15 % erhöhen

Der Konzernumsatz zum 30. Juni konnte im Vergleich zum Vorjahr von 157,5 Mill. ? um insgesamt 14,6 % auf 180,5 Mill. ? gesteigert werden. Im Inland wurde hierbei wiederum eine deutliche Steigerung um 12,5 % auf 102,9 Mill. ? (Vj. 91,5) erzielt. Die Umsätze in der gesamten EU sind auf 49,5 Mill. ? (Vj. 34,7) gestiegen. In den Drittländern verminderte sich das Umsatzvolumen auf 20,3 Mill. ? (Vj. 26,9). Zu beachten ist, dass etwa neun Mill. ? Umsätze für das gesamte 1. Halbjahr aufgrund der EU-Erweiterung in der Region EU statt in den Drittländern ausgewiesen werden. Bereinigt um diese Umgliederung ergibt sich in beiden Regionen eine deutliche Umsatzsteigerung. In Asien erhöhte sich der Umsatz auf 7,8 Mill. ? (Vj. 4,4). Beide Divisionen konnten die Verkaufserlöse wieder erheblich steigern. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurde in der Division "Werkzeug" eine deutliche Umsatzsteigerung von 23,4 % auf 90,2 Mill. ? (Vj. 73,1) erzielt. In der Division "Garten und Freizeit" erhöhte sich der Umsatz um 7,0 % auf 90,3 Mill. ? (Vj. 84,4).

Ergebnis vor Steuern um 29 % erhöht

Überaus erfreulich verlief im 1. Halbjahr 2004 die Ergebnisentwicklung. Das Konzernergebnis vor Steuern erhöhte sich um 29,2 % auf 9,3 Mill. ? (Vj. 7,2). Der Jahresüberschuss in den ersten sechs Monaten wurde auf 5,8 Mill. ? gegenüber dem Ergebnis des Vorjahres von 4,1 Mill. ? gesteigert. Das Dvfa-Ergebnis beläuft sich auf 5,6 Mill. ? (Vj. 3,8), das sind 1,5 ? je Aktie (Vj. 1,0). Im Ergebnis je Aktie ist die Kapitalerhöhung bereits berücksichtigt und die Angabe zum Vorjahr entsprechend bereinigt.

Neue Produktlinien erfolgreich eingeführt

Durch die Markteinführung der neuen Produktlinie "New Generation" sowie der Sonderlinie "Limited Edition" ist es dem Einhell Konzern gelungen sowohl im Inland als auch im Ausland neue Marktanteile zu gewinnen. Die neuen Produkte zeichnen sich insbesondere durch die hohe Qualität, das moderne Design sowie die erweiterte Ausstattung aus.

Schuldscheindarlehen erfolgreich am Kapitalmarkt platziert

Die Einhell AG konnte ein Schuldscheindarlehen mit einem Volumen von 30,0 Mill. ? und einer Laufzeit von fünf Jahren erfolgreich am Kapitalmarkt platzieren. Das Schuldscheindarlehen war um mehr als das doppelte überzeichnet. Da sich durch die Kapitalerhöhung die Bilanzrelationen und damit das Rating nochmals deutlich verbessert haben, konnte das Schuldscheindarlehen zu einem für die Gesellschaft sehr attraktiven Zinssatz platziert werden.

Positive Geschäftsentwicklung im 2. Halbjahr zu erwarten

Durch die Einführung der neuen Produktlinie "New Generation" ist auch im weiteren Jahresverlauf mit einer sehr positiven Umsatz- und Ertragsentwicklung zu rechnen. Die Konzernleitung ist nach wie vor sehr optimistisch, den Planumsatz von 320 Mill. ? und eine Ergebnis-Rendite vor Steuern von 4,5 % in jedem Falle zu erreichen bzw. zu übertreffen.

Landau/Isar, 25. August 2004

Hans Einhell AG Der Vorstand

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 25.08.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 565493; Isin: De0005654933; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%