Archiv
Dgap-Ad hoc: Hugo Boss AG deutsch

Adhoc Meldung Hugo Boss AG 12. August 2004

Adhoc Meldung Hugo Boss AG 12. August 2004

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Hugo Boss AG bringt ausländische Beteiligung in deutsche Tochtergesellschaft ein

Mit Vertrag vom 12. August 2004 hat sich die Hugo Boss AG, Metzingen, verpflichtet, die von ihr gehaltenen 100 % der Anteile an der Hugo Boss International B.V., Amsterdam, Niederlande, in die Holy'S Gmbh, Stuttgart, gegen Gewährung neuer Anteile an der Holy'S Gmbh einzubringen.

Die Hugo Boss International B.V. ist die Holding- und Finanzierungsgesellschaft für die internationalen Aktivitäten des Hugo Boss Konzerns. Im Rahmen dieser Tätigkeit hält sie direkt oder indirekt Anteile an Auslandsgesellschaften des Hugo Boss Konzerns.

Die Holy'S Gmbh wird künftig als deutsche Holdinggesellschaft für internationale Beteiligungen des Hugo Boss Konzerns fungieren.

Die Holy'S Gmbh und die Hugo Boss International B.V. befinden sich zu 100 % im Eigentum des Hugo Boss Konzerns und werden auch nach Vollzug der Einbringung im Konzern voll konsolidiert.

Durch den Einbringungsvorgang wird die Hugo Boss AG einen einmaligen Ertrag in einer Größenordnung von Euro 600 Mill. steuerneutral realisieren. Dies hat keinen Einfluss auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Hugo Boss Konzerns. Der Vorgang wirkt sich somit auch nicht auf das konsolidierte Ergebnis und damit die Dividendenpolitik des Konzerns aus.

Metzingen, 12. August 2004

Der Vorstand

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 12.08.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 524553; Isin: De0005245534; Index: Mdax Notiert: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard) und Stuttgart; Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und München

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%