Archiv
DGAP-Ad hoc: IMMOFINANZ

IMMOFINANZ: vorzeitige Schließung der Kapitalerhöhung aufgrund hoherNachfrage

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.------------------------------------------------------------------------------- -

IMMOFINANZ: vorzeitige Schließung der Kapitalerhöhung aufgrund hoher Nachfrage

Aufgrund der vollständigen Platzierung der aktuellen Kapitalerhöhung hat die IMMOFINANZ IMMOBILIEN ANLAGEN AKTIENGESELLSCHAFT entschieden, ab heute, Montag 24. Mai 2004, bereits vier Tage vor dem ursprünglich vorgesehenen Ende der Zeichnungsfrist (27. Mai 2004), keine weiteren Kaufangebote für junge Aktien entgegen zu nehmen.

Infolge der überdurchschnittlich hohen Nachfrage der Altaktionäre und dem großenInteresse seitens österreichischer Privatanleger und Stiftungen sowie institutioneller Investoren ist das Volumen der Kapitalerhöhung bereits deutlichüberzeichnet und können daher über die Zuteilung aus der Ausübung der Bezugsrechte der Altaktionäre, die noch bis einschließlich 27. Mai 2004 möglich ist, hinaus keine weiteren Interessenten mit jungen Aktien bedient werden. Dies betrifft sowohl neue Investoren, die im Zuge der Kapitalerhöhung erstmals IMMOFINANZ-Aktien erwerben wollten als auch Altaktionäre, die über die Bezugsrechte hinaus Aktien kaufen wollten.

Das hervorragende Ergebnis der Kapitalerhöhung bestätigt die erfolgreiche Unternehmens- und Investitionsstrategie der IMMOFINANZ, die durch ständige Optimierung des Immobilienportfolios unter den Gesichtspunkten europaweiter regionaler und sektoraler Diversifizierung sowie langfristiger Wertstabilität bei nachhaltiger Ertragskraft gekennzeichnet ist. Dementsprechend konnte in den vergangenen zehn Jahren jeweils durchschnittlich mehr als 10% Rendite pro Jahr erwirtschaftet werden. "Die IMMOFINANZ-Aktie bietet eine einzigartige Kombination aus Ertragsstärke und Stabilität", so IMMOFINANZ-Vorstandsvorsitzender Karl Petrikovics.

Mit dem erzielten Emissionserlös in Höhe von rund EUR 312 Mio. ist der weitere Ausbau des Immobilienportfolios der IMMOFINANZ sichergestellt. Der Fokus der künftigen Investitionen liegt auf dem Wohnungsbereich, ergänzt um die Sektoren Büro, Logistik und Einzelhandel. Das Engagement der IMMOFINANZ erstreckt sich neben Österreich insbesondere auch auf die Märkte Tschechien, Ungarn, Polen, Rumänien, Skandinavien, Deutschland und Italien.

Die jungen Aktien werden voraussichtlich ab 28. Mai 2004 im Amtlichen Handel, Segment Prime Market, der Wiener Börse notieren. Die Marktkapitalisierung der IMMOFINANZ erhöht sich damit auf rund EUR 1,6 Mrd.

Weitere Informationen: MMag. Dr. Karl Petrikovics, Tel. 532 06 39 - 700 IMMOFINANZ IMMOBILIEN ANLAGEN AKTIENGESELLSCHAFTBankgasse 2, 1010 Wien

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 24.05.2004--------------------------------------------------------------------------------WKN: 080905; ISIN: AT0000809058; Index: Notiert: Amtlicher Handel in Wien

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%