Archiv
Dgap-Ad hoc: Kontron AG

Kontron hebt Gewinn- und Umsatzprognose für 2004 deutlich an

Kontron hebt Gewinn- und Umsatzprognose für 2004 deutlich an

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Kontron hebt Gewinn- und Umsatzprognose für 2004 deutlich an

- Ebit steigt im 2. Quartal zum siebten Mal in Folge auf 6,1 Mill. ? - 67,6 Mill. ? Umsatz im 2. Quartal - 25 % über Vorjahreszeitraum - Rekord beim operativen Cash-Flow von 10,1 Mill. ?

Eching bei München, den 12. August 2004. Die im Tecdax notierte Kontron AG hat im 2. Quartal 2004 sowohl bei den Erlösen als auch beim Gewinn kräftige Steigerungsraten gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbucht. Der Vorstand erhöht deshalb seine Gewinn- und Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2004 deutlich. Das Ebit soll sich gegenüber 2003, wo ein Betrag in Höhe von 10,2 Mill. ? erzielt wurde, auf 20 Mill. ? verdoppeln. Zum Anfang des Jahres war noch ein Plus von 70 % in Aussicht gestellt worden. Die Prognose für das organische Umsatzwachstum in 2004 wird von 16 % auf 20 % erhöht. Der Vorstand begründet seine optimistische Prognose damit, dass alle Indikatoren darauf hinweisen, dass sich der Wachstumsschub im 1. Halbjahr 2004 in den kommenden Monaten fortsetzt.

Im 2. Quartal 2004 erhöhte Kontron den Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 54 Mill. ? auf 67,6 Mill. ? - ein Plus von 25,2 %. Damit kletterte der Umsatz im 1. Halbjahr 2004 von 109,2 Mill. ? im Vorjahreszeitraum um 20 % auf 130,7 Mill. ?. Das währungsbereinigte organische Umsatzplus liegt im Halbjahresvergleich damit bei 28 %. Der Auftragsbestand erreichte zum Ende des 2. Quartals mit 108 Mill. ? zum dritten Mal in Folge einen Rekordwert. Zum Vergleich: Der Auftragsbestand lag im 1. Halbjahr 2003 bei 94 Mill. ?. Wachstumsimpulse gingen insbesondere von Nordamerika aus.

Das Ebit betrug im 2. Quartal 6,1 Mill. ? und im 1. Halbjahr 10,6 Mill. ?. Zum Vergleich: In den Vorjahreszeiträumen lag das Ebit vor Sonderabschreibungen bei 2,1 Mill. ?, bzw. 3,6 Mill. ?. Der Jahresüberschuss betrug im 1. Halbjahr 6,7 Mill. ?, wozu das 2. Quartal 3,9 Mill. ? beisteuerte. Der operative Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit lag im 2. Quartal bei 10,1 Mill. ? (2. Quartal 2003: 2,7 Mill. ?). Die Nettoliquidität kletterte von 9,2 Mill. ? im 1. Quartal 2004 auf 15,5 Mill. ? im 2. Quartal.

Investor Relations: Für weitere Informationen: Gaby Moldan Dr. Udo Nimsdorf Kontron AG Engel & Zimmermann AG Oskar-von-Miller-Str. 1 Agentur für Wirtschaftskomm. 85386 Eching Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, Tel.08165/77212fax 08165/77222 82131 Gauting Email: Gaby.Moldan@kontron.com Tel.089-89 35 633 Fax: 089-89 39 84 29 Email: info@engel-zimmermann.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 12.08.2004

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%