Archiv
Dgap-Ad hoc: Macropore Biosurgery Inc. deutschDPA-Datum: 2004-07-19 16:16:54

Macropore Biosurgery gibt Update über Finanzausblick 2004

Macropore Biosurgery gibt Update über Finanzausblick 2004

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Macropore Biosurgery gibt Update über Finanzausblick 2004 und meldet vorläufige Umsatzzahlen fürs zweite Quartal

San Diego, CA, 19. Juli 2004. Das an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistete Unternehmen Macropore Biosurgery, Inc. (Ticker: XMP) (Reuters: Macp.DE) (XMP:GR) revidiert die zuvor veröffentlichten Umsatzplanzahlen für 2004, da sich das Unternehmen mit derzeit vorliegenden Informationen nicht in der Lage befindet, die Hydrosorb(TM) Produktumsätze verläßlich vorherzusagen.

Für das zweite Quartal 2004 erwartet Macropore Biosurgery nach vorläufigen Berechnungen einen Gesamtumsatz von etwa 1,5 Mio. Dollar, wovon etwa 887.000 Dollar der Hydrosorb(TM) orthopädischen und Wirbelsäulenproduktlinie zuzuschreiben sind. Für das das erste Halbjahr 2004 werden Umsätze von 3,9 Mio. Dollar erwartet, wovon etwa 2,5 Mio. Dollar auf die Hydrosorb(TM) Produktlinie zurückgeführt werden können. Die Hydrosorb(TM) Produktlinie wird exklusiv von Medtronic Sofamor Danek (MSD) vertrieben. Macropore Biosurgery erwartet das Quartal mit flüssigen Mitteln und kurzfristigen Finanzanlagen in Höhe von 18 Mio. Dollar abzuschließen.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 19.07.2004

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

"Trotz der Schwierigkeit, die Akzeptanz der Produkte im Markt und die Abverkäufe von MSD vorherzusehen, werden wir zusammen mit MSD fortfahren, die Marktdurchdringung der Technologie und die damit verbundene wachsende Akzeptanz zu fördern," so Christopher J. Calhoun, Chief Executive Officer bei Macropore Biosurgery. "Wichtiger ist, dass MSD ihr Langzeitengagement in die Produktlinie nochmals versichert hat. Die überragende Wirksamkeit der Hydrosorb(TM) Produkte wie eingehend im dem vor kurzem erschienenen Journal Neurosurgical Focus beschrieben und die Vorteile, die die Produkte als resorbierbare Technologie bieten, legen nahe, dass diese Produktfamilie eine wichtige, klinische Rolle in der Zukunft spielen werden."

"Die anderen Bereiche unseres Unternehmens, insbesondere das regenerative Zelltechnologie-programm, haben unsere Erwartungen in diesem Jahr bisher erfüllt bzw. übertroffen," fährt Herr Calhoun fort. "Es konnten mehrfache regulatorische, wissenschaftliche und Geschäftsentwicklungsmeilensteine erreicht werden. Beispiele sind die präklinischen Daten, die veröffentlicht wurden und suggerieren, dass aus Fettgewebe gewonnene regenerative Zellen das Potenzial besitzen, sich im Herzmuskel einzupflanzen und in Herzmuskel zu differenzieren und der kürzliche Verkauf der Thin-Film-Produktlinie. Wir erwarten, diesen Erfolg im zweiten Halbjahr fortzusetzen."

Das Management von Macropore Biosurgery veranstaltet heute um 16:30 Uhr Central Eastern Summer Time (Cest) bzw. 10:30 Uhr Eastern Daylight Time (EDT) einen Conference Call anlässlich des Updates des Ausblicks und der vorläufigen Umsatzzahlen. Die Telefonkonferenz kann über den Investor - Information-Bereich der Webseite www.macropore.com abgerufen werden, sie steht 60 Minuten nach Beenden im Archiv der IR Seite zur Verfügung steht und ist als Audiomitschnitt über die Telefonnummern +49 69 58 99 90 568 (PIN: 132637#) bzw. (303) 590-3000 (PIN: 11003580#) zugänglich.

Macropore Biosurgery gibt die endgültigen Zahlen für das zweite Quartal am 16. August 2004 um etwa 16:00 Uhr Cest mit anschließendem Conference Call um 16:30 Uhr Cest bekannt.

Über Macropore Biosurgery, Inc. Macropore Biosurgery (Frankfurt: XMP) ist auf die Erforschung, Entwicklung und Vermarktung von Technologien in der regenerativen Medizin spezialisiert. Das Unternehmen hat zwei Technologieplattformen - bioresorbierbare Technologie und regenerative Zelltechnologie. Die chirurgischen Implantate von Macropore Biosurgery, die auf unserer bioresorbierbaren Technologie basieren und zu den jüngsten Weiterentwicklungen auf dem Gebiet der Medizin für Wirbelsäule und Orthopädie zählen, werden von Macropore Biosurgery hergestellt und von Medtronic Sofamor Danek exklusiv vertrieben. Im Rahmen seines regenerativen Zelltechnologieprogramms entwickelt Macropore Biosurgery gegenwärtig ein System zur Isolierung von autologen, homologen regenerativen Zellen. Gleichzeitig entwickelt das Unternehmen durch interne Forschung das wissenschaftliche Know- how zur Unterstützung der klinischen Verwendung dieser Zellen. Das am weitesten entwickelte Forschungs- und Entwicklungsprogramm zielt auf die Reparatur von kardiovaskulärem Gewebe ab, das durch einen Herzinfarkt geschädigt wurde. Zu den weiteren Anwendungen, die vom Unternehmen erforscht werden, gehören Knochenreparatur, Bandscheibenregeneration sowie kosmetische und rekonstruktive Chirurgie. Nähere Informationen zum Unternehmen sind im Internet unter http://www.macropore.com abrufbar.

Risikohinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen bezüglich Ereignisse und Trends, die sich auf die zukünftigen Betriebsergebnisse und Finanzposition von Macropore Biosurgery auswirken können. Solche Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die zur Folge haben könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Finanzposition von Macropore wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen angenommen werden. Diese und andere Risiken und Ungewissheiten werden in unserem Jahresbericht 2003, Form 10-K, für das am 31. Dezember 2003 beendete Geschäftsjahr (unter der Überschrift "Risikofaktoren") beschrieben, welcher auf unserer Website eingesehen werden kann. Macropore Biosurgery ist nicht verpflichtet, Änderungen der zukunftsgerichteten Angaben zu aktualisieren, um Ereignisse, Trends oder Umstände nach dem Datum, an dem sie gemacht wurden, zu reflektieren.

Kontakt: Macropore Biosurgery, Inc. Tom Baker Media & U.S. Investors Tel. +1-858-458-0900 tbaker@macropore.com

Macropore Biosurgery, Inc. Stefanie Bacher European Investors Tel. +1-858-362-0365 sbacher@macropore.com

edicto Gmbh Axel Mühlhaus/Sönke Knop European Investor & Press Agency Tel. +49 (0) 60 84 94 85-90 kontakt@edicto.de -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 940682; Isin: Usu553961025; Index: Nemax 50 Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin- Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%