Archiv
DGAP-Ad hoc: Masterflex AG deutsch

Masterflex AG bestätigt vorläufige Zahlen mit Umsatzplus und Rekord-Ergebnis

Masterflex AG bestätigt vorläufige Zahlen mit Umsatzplus und Rekord-Ergebnis

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.--------------------------------------------------------------------------------

Ad hoc-Mitteilung: Masterflex AG bestätigt vorläufige Zahlen mit Umsatzplus und Rekord-Ergebnis 31.03.04 31.03.03 +/-Umsatzerlöse (TEUR) 17.851 15.375 +16,1% EBITDA (TEUR) 2.724 1.937 +40,6% EBIT (TEUR) 2.094 1.301 +61,0% EBT (TEUR) 1.851 1.007 +83,8% Nettoergebnis (TEUR) 1.043 501 +108,2% IAS-Ergebnis/Aktie (EUR) 0,23 0,12 +91,7%EBIT-Marge 11,7% 8,5%

Gelsenkirchen, 26. Mai 2004. Die Masterflex AG (ISIN DE0005492938), Technologieführer bei der Verarbeitung von Spezialkunststoffen, hat ihre erfolgreiche Entwicklung verstärkt fortgesetzt und bestätigt heute die Ende April veröffentlichten vorläufigen Zahlen des ersten Quartals 2004.

Der Umsatz erreichte 17,9 Mio. Euro und damit ein Plus von 16,1% gegenüber dem Vorjahresquartal. Der rasante Wachstumskurs spiegelt sich vor allem in den Ergebniszahlen wider. So stieg das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) um 40,6% auf 2,7 Mio. EUR. Der Konzerngewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich um 61% auf 2,1 Mio. Euro. Dies ist die höchste Steigerung in der Firmengeschichte, die damit auch weit über den Planzahlen liegt. Das EBT stieg ebenfalls stark um 83,8% auf 1,9 Mio. Euro. Noch stärker entwickelte sich der Nettogewinn mit +108,2% auf 1,0 Mio. Euro. Damit lag das Ergebnis pro Aktie bei 0,23 Euro (+91,7%).

Die Gründe für den überproportionalen Ergebnisanstieg liegen in dem ungebrochenen Trend zu hochpreisigen Spitzenprodukten. Außerdem hat das US-Geschäft Ende letzten Jahres die Gewinnschwelle erreicht und daher im ersten Quartal 2004 positiv zu Umsatz und Ergebnis beigetragen.

Trotz des überraschend starken ersten Quartals 2004 bleibt das Unternehmen jedoch zunächst bei seiner gewohnt konservativen Prognose für das Gesamtjahr 2004. (Umsatzplus +17% bis 20%, EBIT +30% bis 35%).

Weitere Informationen: Masterflex AG, Willy-Brandt-Allee 300, 45891 Gelsenkirchen, http://www.masterflex.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 26.05.2004--------------------------------------------------------------------------------WKN: 549 293; ISIN: DE0005492938; Index: Notiert: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%