Archiv
DGAP-Ad hoc: Micronas Semiconductor deutsch

Micronas expandiert in den HDTV-Markt durch Übernahme von LINX Electronics

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.------------------------------------------------------------------------------- -

Micronas expandiert in den HDTV-Markt durch Übernahme von LINX Electronics

Erweitert ihr Portfolio an TV-Systemlösungen um die führende ATSC-Empfängertechnologie

Zürich, Schweiz, 14. Mai 2004 - Micronas gab heute die Unterzeichnung einesAbkommens zur Übernahme von LINX Electronics, Inc. bekannt, einemHalbleiterunternehmen, das innovative Digital-TV-Lösungen für einenverbesserten Empfang von High-Definition-TV (HDTV)-Signalen entwickelt.Micronas wird mit dieser Transaktion, die voraussichtlich bis Juni 2004abgeschlossen sein wird, ihr umfassendes Portfolio an TV-Systemlösungen weiterausbauen können.

Der Kaufpreis von ca. 26 Millionen US-Dollar wird in bar und in Micronas-Aktiengezahlt werden. Die in Chicago ansässige LINX Electronics verfügt über ein hochangesehenes HDTV-Technologie-Team von rund 20 Ingenieuren und bringtkomplementäre Technologie in die Micronas Gruppe ein. Die Akquisition umfasstdie gesamten Entwicklungsaktivitäten und die von LINX Electronics gehaltenenPatente.

"Diese Übernahme markiert einen weiteren Meilenstein für unsere Digital-TV-Aktivitäten: Wir stärken unsere Marktposition und bieten unseren Kunden einenerheblichen Mehrwert und zusätzlichen Service," sagt Hans-Jürgen Désor, VicePresident Consumer Products von Micronas. "Die bestehende Stärke von Micronasim Bereich der Digital-Video-Broadcast (DVB)-Technologie wird mit der Expertisevon LINX Electronics hervorragend ergänzt, um den Übergang von analogem zudigitalem Fernsehen weltweit aktiv zu gestalten."

"HDTV ist inzwischen Realität geworden, und unsere Technologie ermöglicht eineganz neue, aufregende Fernseherfahrung," erklärt Wayne Li, Mitgründer von LINXElectronics. "Als Teil der Micronas Gruppe werden wir diesen Markt besserbedienen können, indem wir den Konsumergeräte-Herstellern innovative undumfassende Systemlösungen für künftige Anwendungen bieten."

Bereits in den späten achtziger Jahren begann ein weltweites Wettrennen unterden Wirtschaftsmächten, um digitales Fernsehen umzusetzen. Drei internationaleStandards haben sich in dieser Zeit etabliert: US-ATSC (Advanced TelevisionSystems Committee), Europe-DVB (Digital Video Broadcast) und Japan-ISDB(Integrated Services Digital Broadcasting). Die USA sind derzeit der grössteMarkt für HDTV. Der beschleunigte Einsatz in den USA ist auf den von der USFederal Communications Commission (FCC) verfügten Einführungsplanzurückzuführen, nach dem die Konsumergeräte-Hersteller stufenweise bis 2007digitale Tuner in praktisch alle TV-Empfänger integrieren müssen.

LINX Electronics hat eine bahnbrechende ATSC-kompatible Empfängertechnologieentwickelt, die mehr Haushalten als bisher klaren, digitalen Fernsehgenussermöglicht. Typische Anwendungen sind zum Beispiel HDTV-Fernsehgeräte, Set-Top-Boxen, festplattenbasierte Video-Recorder (sogenannte Personal Video Recorderoder PVRs), DVD-Recorder und PC-TV-Karten. LINX Electronics verfügt überfundiertes Hintergrundwissen, um neue digitale Fernseh-Übertragungsformateunterstützen zu können.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 14.05.2004

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Über MicronasMicronas (SWX Swiss Exchange: MASN, Frankfurt: MNSN, Prime Standard Segment,TecDAX), ein weltweit operierender Halbleiterentwickler und-hersteller, istein führender Anbieter innovativer IC- und Sensor-Systemlösungen für dieBereiche Unterhaltungselektronik und Automobilelektronik. Als Marktführer beiinnovativen, globalen TV-Systemlösungen bringt Micronas ihre Expertise in neueMärkte ein, die durch die Digitalisierung von Audio- und Video-Inhaltenentstehen. Micronas zählt alle bedeutenden Markenhersteller derUnterhaltungselektronik weltweit zu ihren Kunden, viele davon in einerdauerhaften Partnerschaft, die auf den gemeinsamen Erfolg ausgerichtet ist.Sitz der Holding ist in Zürich (Schweiz), der operative Hauptsitz in Freiburg(Deutschland). Derzeit beschäftigt die Micronas Gruppe rund 1750 Mitarbeiter.2003 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von CHF 767 Mio. WeitereInformationen über die Gruppe und ihre Produkte erhalten Sie unterhttp://www.micronas.com.

Weitere Informationen:Susy Krucker, Investor RelationsTel: +41 (1) 445-3960, investor@micronas.com

Safe Harbor Statement: This press release contains forward-looking statementsbased on current expectations or beliefs, as well as a number of assumptionsabout future events. These statements and all other statements that are nothistorical facts are subject to factors and uncertainties that could causeactual results to differ materially from those described in the forward-lookingstatements. The reader is cautioned not to put undue reliance on these forward-looking statements, which are not a guarantee of future performance and aresubject to a number of uncertainties and other factors, many of which areoutside the control of LINX and Micronas.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%