Archiv
Dgap-Ad hoc: Micronas Semiconductor deutschDPA-Datum: 2004-07-14 07:46:12

Micronas steigert Umsatz und Ertrag

Micronas steigert Umsatz und Ertrag

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Eckdaten zum zweiten Quartal und zum ersten Halbjahr 2004

Micronas steigert Umsatz und Ertrag

Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres setzte sich die wachsende Nachfrage nach Micronas Produkten weiter fort. Im Halbjahresvergleich konnte der Umsatz um 39.5 Prozent gesteigert werden, während der Gewinn um 74.3 Prozent höher ausfiel.

Der konsolidierte Nettoumsatz für das zweite Quartal 2004 ist im Vergleich zum Vorquartal um 5.6 Prozent auf CHF 250.5 Millionen gewachsen; währungsbereinigt betrug das Wachstum 7.5 Prozent. Gegenüber dem ersten Halbjahr 2003 wurde für die ersten sechs Monate 2004 mit einem Umsatz von CHF 487.7 Millionen eine Steigerung um 39.5 Prozent erzielt.

Der Betriebsgewinn vor Abschreibungen und Goodwillamortisationen (Ebitda) konnte gegenüber dem ersten Quartal 2004 um 1.9 Prozent verbessert werden. Der Sechsmonatswert lag mit CHF 170.4 Millionen um 49.2 Prozent über dem Vorjahreswert.

Der Betriebsgewinn (Ebit) erhöhte sich gegenüber dem Vorquartal nochmals um 2.6 Prozent auf CHF 54.5 Millionen. In der Halbjahresbetrachtung resultiert ein deutliches Plus von 88.8 Prozent, entsprechend einer Erhöhung von CHF 57.0 Millionen auf CHF 107.6 Millionen. Vor Berücksichtigung der Kursgewinne im Vorjahr betrug die Steigerung 119.1 Prozent.

Der Reingewinn des zweiten Quartals verringerte sich auf Grund höherer Steuerbelastungen gegenüber den ersten drei Monaten um 4.0 Prozent auf CHF 35.8 Millionen. Im Halbjahresvergleich beträgt das Gewinnwachstum erfreuliche 74.3 Prozent, womit sich der Reingewinn bei CHF 73.2 Millionen einstellt. Die Nettorendite beträgt 15.0 Prozent. Dies ergibt für das erste Halbjahr einen Gewinn pro Aktie von CHF 2.29. Adjustiert um Goodwillabschreibungen nach Steuern liegt er bei CHF 2.54.

Im Zusammenhang mit der im Mai kommunizierten Übernahme von Linx Electronics, legte der Verwaltungsrat am 2. Juni 2004 aus bestehendem genehmigtem Kapital der Gesellschaft eine Kapitalerhöhung durch die Ausgabe von 300 000 Namenaktien fest. Die Kotierung und die Zulassung zum Handel erfolgte am 7. Juni 2004. Die neuen Namenaktien sind ab 1. Januar 2004 dividendenberechtigt.

Mit Blick auf den weiteren Geschäftsverlauf der Micronas Gruppe gehen wir von einer anhaltend unsicheren Konjunkturentwicklung aus. Trotzdem glauben wir, dass die Nachfrage nach unseren Produkten weiter steigen wird. Wir sind in den für uns relevanten Märkten ausgezeichnet positioniert.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 14.07.2004

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Die Micronas Gruppe ist ein führender, unabhängiger Hersteller von innovativen applikationsspezifischen Halbleitersystemen auf den Gebieten Unterhaltungs- und Automobilelektronik. Ihre Aktien sind an der SWX Swiss Exchange sowie am Prime Standard Segment (Tecdax) in Frankfurt kotiert.

Zürich, 14. Juli 2004, Micronas Semiconductor Holding AG

Für weitere Informationen: Susy Krucker Investor Relations Telefon: +41 1 445 39 60 E-mail: investor@micronas.com

Die detaillierten Finanzdaten sind abrufbar unter: http://www.micronas.com

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%