Archiv
Dgap-Ad hoc: Morphosys AG deutsch

Morphosys gibt Halbjahresergebnis 2004 bekannt und erhöht Umsatzprognose

Morphosys gibt Halbjahresergebnis 2004 bekannt und erhöht Umsatzprognose

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Morphosys gibt Ergebnis des ersten Halbjahres 2004 bekannt: Jahresprognose für Umsatz und liquide Mittel erhöht

Morphosys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment) veröffentlichte heute das Finanzergebnis für das erste Halbjahr 2004. Gleichzeitig erhöhte das Unternehmen seine Jahresprognose für Umsatz und liquide Mittel. In den ersten sechs Monaten 2004 stiegen die Umsätze um 22% auf 8,8 Millionen Euro, während die betrieblichen Aufwendungen im selben Zeitraum um 8% auf 9,9 Millionen Euro sanken. Das Unternehmen erhöhte seine Prognose für den Jahresumsatz 2004 auf 21 Millionen Euro (zuvor 19 Millionen Euro). Die neue Prognose bedeutet ein Umsatzwachstum um annähernd 40% gegenüber dem Vorjahr (Umsatz 2003: 15,3 Millionen Euro) und ist das Ergebnis der neuen Partnerschaften, die Morphosys in den vergangenen Monaten abschließen konnte. Im ersten Halbjahr 2004 wurde ein Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda), ohne den Personalaufwand aus der Ausgabe von Aktienoptionen, in Höhe von 1,3 Millionen Euro erzielt. (2003: -2,0 Millionen Euro). Der Fehlbetrag fiel im ersten Halbjahr 2004 um 84% auf 0,8 Millionen Euro. Zusätzlich erhöhten sich die liquiden Mittel zum Ende des zweiten Quartals 2004 um 29% auf 29,9 Millionen Euro (31.12.2003: 23,2 Millionen Euro). Auf dieser Grundlage erhöhte das Unternehmen seine Prognose zum Bestand an liquiden Mitteln. Zum Jahresende 2004 erwartet Morphosys über liquide Mittel in Höhe von mindestens 28 Millionen Euro zu verfügen (ursprüngliche Prognose: 20 Millionen Euro).

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 29.07.2004

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Halbjahresergebnis 2004:

In den ersten sechs Monaten 2004 konnte Morphosys die Umsätze um 22% auf 8,8 Millionen Euro steigern (2003: 7,2 Millionen Euro). Die gesamten betrieblichen Aufwendungen, inklusive dem Personalaufwand aus der Ausgabe von Aktienoptionen, sanken auf 9,9 Millionen Euro, verglichen mit 10,8 Millionen Euro im selben Zeitraum des Vorjahres. Die Kosten für Forschung und Entwicklung beliefen sich auf 5,6 Millionen Euro (2003: 5,7 Millionen Euro), die Kosten für Verwaltung und Vertrieb verringerten sich auf 3,7 Millionen Euro (2003: 4,1 Millionen Euro), der Personalaufwand für die Ausgabe von Aktienoptionen sank auf 0,6 Millionen Euro (2003: 1,1 Millionen Euro). Im ersten Halbjahr 2004 betrugen die Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände und die sonstigen Abschreibungen insgesamt 1,5 Millionen Euro (2003: 1,1 Millionen Euro). Sonstige betriebliche Erträge beliefen sich in den ersten sechs Monaten 2004 auf 0,3 Millionen Euro (2003: Aufwand von 1,3 Millionen Euro). Der Fehlbetrag reduzierte sich im ersten Halbjahr 2004 auf 0,8 Millionen Euro verglichen mit 4,9 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2003. Am 30. Juni 2004 waren 5.349.203 Aktien ausstehend, verglichen mit 4.841.570 am Jahresende 2003. Der resultierende Verlust pro Aktie belief sich im ersten Halbjahr 2004 auf 0,15 Euro (2003: -1,22 Euro).

2. Quartal 2004:

Im zweiten Quartal 2004 beliefen sich die Umsätze auf 4,5 Millionen Euro, verglichen mit 3,5 Millionen Euro im zweiten Quartal 2003. Die betrieblichen Aufwendungen beliefen sich auf 5,5 Millionen Euro, verglichen mit 5,4 Millionen Euro im zweiten Quartal 2003. Der daraus resultierende Fehlbetrag betrug 1,2 Millionen Euro, vergleichen mit 3,1 Millionen Euro im Vergleichszeitraum 2003.

Am Ende des 2. Quartals beschäftigte Morphosys 120 Mitarbeiter, verglichen mit 95 Mitarbeitern am Jahresende 2003. Der Anstieg in der Mitarbeiterzahl begründet sich durch die in jüngster Zeit abgeschlossenen Kooperationen.

Highlights des zweiten Quartals 2004:

- Abschluss einer umfangreichen therapeutischen Antikörper-Kooperation mit der Novartis AG; Im Rahmen der Kooperation beteiligt sich Novartis mit 10% an Morphosys

- Ursprüngliche Umsatzprognose für das Gesamtjahr bereits im zweiten Quartal 2004 erreicht; Erhöhung der Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2004 auf 21 Millionen Euro

- Erteilung eines US-amerikanischen Patents für die unternehmenseigene Cysdisplaytm Durchmusterungstechnologie

- Morphosys erhält Auszeichnung für exzellente Corporate Governance - Ernennung von Dr. Metin Colpan, Mitbegründer und früherer Vorstandsvorsitzender von Qiagen N.V., zum Aufsichtsrat der Morphosys AG

"Unser wichtiges Kerngeschäft mit Partnern entwickelt sich äußerst gut", kommentierte Dave Lemus, Finanzvorstand der Morphosys AG. "Als Ergebnis haben wir unsere Umsatzprognose für 2004 erhöht und sind sehr optimistisch für den weiteren Geschäftsverlauf."

"Das erste Halbjahr ist sehr gut gelaufen", sagte Dr. Simon Moroney, Vorstandsvorsitzender der Morphosys AG. "In unseren Partnerschaften erzielen wir einen starken Cashflow, wie man anhand unserer Quartalszahlen sehen kann. Aber noch wichtiger ist, dass die Fortschritte mit unseren Partnern unsere Pipeline mit therapeutischen Antikörpern weiter stärken. Mehr als 20 aktive Programme basierend auf unserer Hucal(R) Technologie stellen einen substanziellen Wert für die Zukunft in Form von Meilensteinen und Tantiemen dar."

Morphosys wird heute, am 29. Juli 2004 um 10:00 MEZ, im Rahmen der Veröffentlichung des Halbjahresberichts 2004 eine Telefonkonferenz abhalten (in englischer Sprache). Einwahlnummer für die Telefonkonferenz (Zuhörmodus): +49 (0)69 22222 247

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Dr. Claudia Gutjahr-Löser, Director Corporate Communications, Tel. +49 (0)89 89927 122, gutjahr@morphosys.com, oder Mario Brkulj, PR Specialist, Tel. +49 (0)89 89927 454, brkulj@morphosys.com

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%