Archiv
Dgap-Ad hoc: Nexus AG deutsch

Nexus: Umsatz und Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr verbessert

Nexus: Umsatz und Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr verbessert

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Nexus: Umsatz und Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr verbessert, internationales Geschäft gestiegen

Villingen-Schwenningen, 27. August 2004: Die auf medizinische Software spezialisierte Nexus AG konnte im ersten Halbjahr 2004 den Umsatz um 5% von Teur 6 019 im Halbjahr 2003 auf Teur 6 313 steigern. Das Ebitda hat sich um Teur 462 von Teur 276 (1. Hj. 2003) auf Teur 738 im Vergleichszeitraum 2004 deutlich verbessert. Gleichzeitig hat sich auch das Vorsteuerergebnis verbessert und stieg um Teur 238 von Teur-759 im ersten Halbjahr 2003 auf Teur-521. Ebenso hat sich das Ergebnis nach Steuern im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um Teur 145 von Teur-869 auf Teur-724 verbessert.

Der Umsatz im Geschäftsbereich Healthcare Software betrug im ersten Halbjahr 2004 Teur 3 868 (Vorjahr: Teur 3 460). Damit haben wir eine Steigerung um rund 12% erreicht. Der Geschäftsbereich Healthcare Service war im ersten Halbjahr 2004 leicht rückläufig und ist um 4,5% von Teur 2 559 (1. Hj. 2003) auf Teur 2 445 zurückgegangen.

Auch der Cash Flow aus laufender Geschäftstätigkeit hat sich verbessert. Er lag im ersten Halbjahr 2003 noch bei Teur 270 und beläuft sich nun auf Teur 2 738.

In diesen Ergebnissen ist die Erstkonsolidierung der micom Gmbh, München, im Monat Juni 2004 enthalten. Durch den kurzen Konsolidierungszeitraum sind die Konsolidierungseffekte im Umsatz und Ergebnis nur in geringem Maße wirksam.

Positiv entwickelt hat sich der Umsatz im Ausland. Im ersten Halbjahr 2004 stieg der Umsatzanteil im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 16 auf 23%. Diese Entwicklung ist durch unsere Aktivitäten im europäischen und arabischen positiv beeinflusst worden.

Die Nexus AG verfügt über eine gesunde Bilanz. Die Eigenkapitalquote ist nach wie vor hoch und beträgt 85%.

Für weitere Informationen: Nexus AG-Angelika Lange-78052 Villingen-Schwenningen angelika.lange@nexus-ag.de , http://www.nexus-ag.de/

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 27.08.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 522090; Isin: De0005220909; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin- Bremen, Düsseldorf, München, Hannover und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%