Archiv
Dgap-Ad hoc: november AG deutschDPA-Datum: 2004-07-20 17:58:49

Wechsel im Aufsichtsrat der november AG

Wechsel im Aufsichtsrat der november AG

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Wechsel im Aufsichtsrat der november AG

Erlangen, 20. Juli 2004. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats des Biotechnologieunternehmens november AG (Isin De0006762909), Prof. Dr. Dr. h.c. Karl Wilhelm Pohl, Köln, bat aus persönlichen Gründen, ihn von seinem Amt mit sofortiger Wirkung zu entbinden und scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Aufsichtsrat aus. Prof. Pohl gehörte dem Aufsichtsrat der november AG seit Dezember 2002 an.

In den Aufsichtsrat der november AG rückt die Unternehmensberaterin Frau Dr. Agnieszka Jankowska, Rheinfeld (Schweiz), auf. Frau Dr. Jankowska ist Politologin und Wirtschaftswissenschaftlerin und hat sich in ihrer Laufbahn in der multinationalen Chemie-, Pharma- und Diagnostikindustrie auf Technologie- Transfer und Unternehmenskooperationen spezialisiert. Zuletzt war Frau Dr. Jankowska in den Jahren 1992 bis 1998 beim Schweizer Konzern F. Hoffmann-La Roche AG für die Lizenzierung einer molekularbiologischen Schlüsseltechnologie (PCR) zuständig. Seit 1999 ist sie geschäftsführende Gesellschafterin des Beratungsunternehmens Akonsult. In dieser Funktion hat sie auch die november AG Tochtergesellschaft Peqlab Biotechnologie Gmbh in der strategischen Geschäftsentwicklung erfolgreich begleitet.

Die Position des Vorsitzenden wird auf der nächsten ordentlichen Aufsichtsratssitzung im September gewählt. Bis dahin leitet der stellvertretende Vorsitzende, Herr Dr. Leo Steib, Feucht, das Gremium.

Die Mitglieder von Aufsichtsrat, Vorstand und Geschäftsführung der november AG bedauern die Entscheidung von Herrn Prof. Pohl. "Herr Prof. Pohl hat die Interessen der november AG stets sehr engagiert vertreten", so Dr. Wolf M. Bertling, Vorstandsvorsitzender der november AG. "Gerade in der nun erfolgreich durchgeführten Restrukturierungsphase war er eine wichtige Stütze. Auch bei der Planung und Strukturierung unserer Vermarktungserfolge hat er sich sehr engagiert und hat auch unsere gegenwärtigen Verhandlungen mit strategischen Partnern sehr erfolgreich unterstützt. Vor diesem Hintergrund dürfen wir uns für die immer hervorragende Zusammenarbeit bedanken."

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Dr. Peer Nils Schröder november AG - Investor Relations Ulrich-Schalk-Str. 3, D-91056 Erlangen Tel.: +49 (0)9131 750 88 868 E-Mail: schroeder@november.de http://www.november.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 20.07.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 676290; Isin: De0006762909; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin- Bremen, Düsseldorf, Hannover, München und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%