Archiv
Dgap-Ad hoc: PVA Tepla AG deutsch

Geschäftsvolumen im 2. Quartal ausgeweitet/Quartalsergebnis und Ausblick positiv

Geschäftsvolumen im 2. Quartal ausgeweitet/Quartalsergebnis und Ausblick positiv

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

PVA Tepla AG: Geschäftsvolumen im 2. Quartal ausgeweitet/Quartalsergebnis und Ausblick positiv

Highlights:

Q2 /04 Q2 / 03 1.HJ 04 1. HJ 03 Auftragseingang 15,1 11,3 26,1 22,7 Auftragsbestand 17,7 14,8 17,7 14,8 Umsatz 11,4 11,1 19,7 19,5 Bruttoergebnis 3,8 3,0 5,4 5,6 Betriebsergebnis (Ebit) 0,4-1,1-1,2-2,9 Periodenergebnis 0,2-0,5-0,7-1,1

Alle Werte konsolidiert und auf der Basis US-Gaap in Mill. ?

Aßlar, 13.08.2004: Die PVA Tepla AG konnte im 2. Quartal 2004 ihr Geschäftsvolumen deutlich ausweiten. Auftragseingang und Auftragsbestand stiegen gegenüber den entsprechenden Vorjahreswerten um rund 20% und gegenüber dem 1. Quartal 2004 um rund 25%.

Auch der Umsatz wurde gegenüber dem 1. Quartal 2004 um 37% gesteigert. Die Ausweitung gelang dabei in allen Geschäftsbereichen.

Im 2. Quartal 2004 konnte das Bruttoergebnis auf 33 % vom Umsatz erhöht und damit gegenüber dem Vorjahr und dem 1. Quartal deutlich verbessert werden. Dieser Effekt und die Ergebnisse der inzwischen weitgehend abgeschlossenen Kostensenkungsmaßnahmen trugen zu einer wesentlichen Ergebnisverbesserung bei.

Im 2. Quartal 2004 wurde ein Betriebsergebnis (Ebit) von 0,4 Mill. ? und Periodenüberschuss von 0,2 Mill. ? erzielt. Damit hat die PVA Tepla AG erstmals seit der Verschmelzung im November 2002 wieder die Gewinnzone erreicht. Auch im Halbjahresvergleich konnten die Ergebnisse wesentlich verbessert werden. Das Ebit lag im 1. Halbjahr bei-1,2 Mill. ? (Vorjahr-2,9 Mill. ?) und das Periodenergebnis bei-0,7 Mill. ? (VJ-1,1 Mill. ?, mit Sondereffekten). Mit 1,2 Mill. ? (VJ-3,1 Mill. ?) war der operative Cash Flow in den ersten sechs Monaten positiv.

Die Entwicklung innovativer Produkte wurde konzentriert voran getrieben und im Bereich Kristallzucht das Produktportfolio auch strategisch erweitert. Auf dieser Basis, aber auch aufgrund der optimierten Kostenstrukturen, der deutlichen Belebung des Auftragseingangs sowie verbesserter Konjunkturprognosen führender Wirtschaftsinstitute in den relevanten Teilmärkten bestätigt der Vorstand seine bisherigen Prognosen und erwartet auch für das zweite Halbjahr 2004 ein positives operatives Ergebnis.

Ansprechpartner: Peter Banholzer (IR-Manager) Tel.: +49 / (0)6441 / 802-112 E-Mail: peter.banholzer@pvatepla.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 13.08.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 746100; Isin: De0007461006; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin- Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%