Archiv
Dgap-Ad hoc: Rohwedder AG deutsch

Rohwedder Konzern senkt seine Ziele für 2004

Rohwedder Konzern senkt seine Ziele für 2004

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Rohwedder Konzern senkt seine Ziele für 2004

Bermatingen, 20. August 2004. - Der Rohwedder Konzern - ein Anbieter komplexer Systemlösungen für die Automatisierungstechnik - muss seine geplanten Ziele für das Geschäftsjahr 2004 auf eine Gesamtleistung in Höhe von 125 bis 130 Mill. ? und ein Ebit in Höhe von 2,5 bis 3,5 Mill. ? reduzieren. Ursache für diese Korrektur ist eine veränderte Sachlage, mit der sich der Vorstand konfrontiert sieht. So dauert entgegen den Erwartungen des Managements die Unterauslastung in den wichtigen Geschäftsfeldern Montage- und Mikromontagetechnik sowie Photovoltaik bis Ende August an, da sich die Branche Robotik und Automation in den vergangenen Monaten schlechter als die gesamtwirtschaftliche Lage entwickelt hat. Die fehlenden Aufträge aus dem ersten Geschäftshalbjahr 2004 können somit in der zweiten Jahreshälfte nicht mehr aufgeholt werden.

Aufgrund der unzureichenden Auslastung musste sich der Rohwedder Konzern außerdem einem verschärften Preiskampf stellen, der zu einem Ebit von-2,0 Mio Euro (Vorjahr: 2,3 Mill. ?) im ersten Halbjahr beitrug. Einmalige Ausgaben in Höhe von 0,8 Mill. ? belasteten ebenfalls die Ertragslage des zweiten Quartals. Zu den Aufwendungen gehörten die Instandhaltungskosten für ein Firmengebäude, Zahlungen an die Unternehmensberatung im Zusammenhang mit dem Strategie-Projekt, Ausgaben für die Schließung des Standortes in Malaysia sowie die Abfindung für den ehemaligen Vorstand Technik.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 20.08.2004

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Der Rohwedder Konzern legt heute den Bericht für das erste Halbjahr 2004 vor. Die Gesamtleistung belief sich auf 53,4 Mill. ? (Vorjahr: 63,6 Mill. ?). Es wurden Umsatzerlöse in Höhe von 49,8 Mill. ? erzielt (Vorjahr: 45,5 Mill. ?). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit betrug zum 30. Juni 2004-2,8 Mill. ? (Vorjahr: 1,3 Mill. ?).

Der Auftragsbestand im Konzern belief sich auf 67,5 Mill. ? (Vorjahr: 86,1 Mill. ?), was eine Erhöhung um 5,5 Mill. ? gegenüber dem ersten Quartal 2004 bedeutet. Der sehr hohe Auftragsbestand zum 30. Juni 2003 resultierte, wie bereits im Halbjahresbericht 2003 erwähnt, aus Beständen an unfertigen Erzeugnissen mit einem hohen Anarbeitungsgrad.

Der Auftragseingang entwickelt sich im laufenden dritten Quartal 2004 weiterhin positiv, so dass an wichtigen Rohwedder Standorten ab Anfang September eine Vollauslastung bis mindestens Anfang nächsten Jahres gewährleistet ist.

Über Rohwedder: Der Rohwedder Konzern mit rund 750 Mitarbeitern ist ein Anbieter komplexer Systemlösungen in den Technologiesegmenten Montage- und Mikromontagetechnik; Elektronikproduktion sowie Plasma-, Solar- und Vakuumsbeschichtungstechnik. Die komplementären Technologien Handhabungs- und Bildverarbeitungstechnik runden das Technikportfolio ab. Die Kunden des Konzerns stammen aus fast allen Bereichen der Industrie. Die Aktie der Rohwedder AG (Isin De0007057705) ist im Börsensegment Prime Standard gelistet.

Kontakt: Rohwedder AG Investor Relations Kesselbachstraße 1 D-88697 Bermatingen

Tel. +49 (0)7544-502-200 Fax +49 (0)7544-502-270

E-Mail: joachim.rohwedder@rohwedder.de http://www.rohwedder.de (Investor Relations / Finanzberichte) -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 705770; Isin: De0007057705; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard) und Stuttgart; Freiverkehr in Berlin-Bremen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%