Archiv
DGAP-Ad hoc: TC Unterhaltungselek. AG deutschDPA-Datum: 2004-06-25 18:09:05

TC Unterhaltungselektronik AG: BGH erlaubt TV-Werbeblocker

TC Unterhaltungselektronik AG: BGH erlaubt TV-Werbeblocker

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

BGH erlaubt TV-Werbeblocker

Das heutige Urteil ist ein Meilenstein in der jungen Geschichte von TC Unterhaltungselektronik AG und eröffnet nun endlich die Möglichkeit auf finanziell abgesicherter Basis die revolutionäre Geschäftsidee konsequent im Markt umzusetzen.

Die Unterzeichnung eines Produktionsabkommens für das zwischenzeitlich weiterentwickelte Gerät TIVION erfolgt bereits per 1.7.2004. Der Vorstand wird in der am 19.7.04 stattfindenden Hauptversammlung weitere Details und die zukünftige Unternehmensstrategie unter Berücksichtigung der sich aus dem Urteil ergebenden Chancen erläutern.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 25.06.2004

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Frau Bauersachs: 0261 984 36 16 oder 0172 65 84 139 Presse-Photo: http://www.telecontrol.de/images/bauersachstivion2.jpg Tivion Media Center: http://www.tivion.de BGH: http://www.bundesgerichtshof.de TCU AG: http://www.telecontrol.de WKN 745420 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 745420; ISIN: DE0007454209; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%