Archiv
Dgap-Ad hoc: technotrans AG deutsch

technotrans im Geschäftsjahr 2004 zurück auf Wachstumskurs

technotrans im Geschäftsjahr 2004 zurück auf Wachstumskurs

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

technotrans im Geschäftsjahr 2004 zurück auf Wachstumskurs

technotrans, führender Systemanbieter von Anlagen für die Druckindustrie und die Mikrotechnologie, blickt zurück auf ein ausgesprochen erfreuliches zweites Quartal 2004. Das Umsatzwachstum gewann weiter an Dynamik. Ursächlich für das Plus von 15,5 % auf einen Umsatz von 28,1 Mill. ? (Vorjahr: 24,3 Mill. ?) war das Printsegment, das sich alleine gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal um knapp 3,5 Mill. ? oder 21,5 % verbesserte. Mit einem Konzernumsatz von insgesamt 54,8 Mill. ? zur Jahresmitte 2004 (Vorjahr 50,1 Mill. ?) erreichte das Wachstum 9,3 %. Der Umsatzanstieg schlug sich in einer deutlichen Ergebnisverbesserung nieder. So stieg das Bruttoergebnis nach sechs Monaten um 15,4 % auf 18,8 Mill. ? (Vorjahr 16,2 Mill. ?). Insbesondere durch die Drupa, die nur alle vier Jahre stattfindet, erhöhten sich die Vertriebskosten im ersten Halbjahr deutlich (+ 892 000 ? im Vergleich zum Vorjahr). Trotz dieser Belastung stieg das Betriebsergebnis zur Jahresmitte um 62,6 % auf 4,7 Mill. ? (Vorjahr 2,9 Mill. ?). Die Segmentrendite lag im zweiten Quartal mit 9,4 % (Vorjahr 6,4 %) endlich wieder auf hervorragendem Niveau. Der Überschuss zur Jahresmitte erreicht knapp 2,8 Mill. ? (+ 180 %), dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von 0,42 ?. (Vorjahr 991 000 ? bzw. 0,15 ? je Aktie).

Zur Jahresmitte stieg der Cash Flow auf 7,8 Mill. ? (Vorjahr: 5,2 Mill. ?), dies entspricht einem Wachstum um 50 %. Auch der Free Cash Flow liegt mit über 7,0 Mill. ? auf Rekordniveau (Vorjahr 3,9 Mill. ?).

Der Umsatzanstieg seit Mitte 2003 war bereits wieder mit Neueinstellungen verbunden. So waren am 30.6.2003 nur 577 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gruppe beschäftigt, am 30.6.2004 waren es bereits 606. Ursache hierfür war in erster Linie die Erweiterung der Kapazitäten in der Fertigung, insbesondere an den deutschen Standorten.

Die ausführliche Pressemitteilung sowie der vollständige Halbjahresbericht stehen im Internet unter http://www.technotrans.de , Bereich News bzw. Investor Relations, als Download zur Verfügung. Kontakt: Thessa Roderig, Investor Relations, 02583 / 301-887

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 10.08.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 744900; Isin: De0007449001; Index: Nemax 50 Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin- Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%