Archiv
Dgap-Ad hoc: Triplan AG

Triplan AG plant Kapitalerhöhung und außerordentliche Hauptversammlung am 24.9.

Triplan AG plant Kapitalerhöhung und außerordentliche Hauptversammlung am 24.9.

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Triplan AG plant Kapitalerhöhung und außerordentliche Hauptversammlung am 24.9.

Bad Soden, den 09.08.2004. Die Triplan AG, Engineering und Solution Provider im Anlagenbau und in der Gebäudetechnik, plant noch im Jahr 2004 die Durchführung einer Kapitalerhöhung mit dem Ziel, die Gesellschaft nachhaltig für die Zukunft zu positionieren und in die Profitabilität zurückzuführen. Nach dem Forderungsverzicht der Nord LB vor einigen Monaten ist die Kapitalerhöhung der nächste logische Schritt, die Gesellschaft nachhaltig erfolgreich auszurichten. Auf Basis der in den letzten Monaten mit verschiedenen Investorengruppen geführten Gespräche ist die Gesellschaft zuversichtlich, eine solche Kapitalmaßnahme erfolgreich umsetzen zu können.

Da die Triplan AG bei einem Börsenkurs von weniger als 1 ?, dem rechnerischen Nominalbetrag, am öffentlichen Kapitalmarkt eine Kapitalmaßnahme nicht umsetzen kann, soll auf einer außerordentlichen Hauptversammlung im Rahmen einer ordentlichen Kapitalherabsetzung die Grundvoraussetzung für die geplante Kapitalmaßnahme geschaffen werden. Dementsprechend beabsichtigt die Triplan AG, ihre Aktionäre zu einer außerordentlichen Hauptversammlung am 24. September 2004 nach Bad Soden einzuladen. Einziger Tagesordnungspunkt ist die Beschlussfassung über die Herabsetzung des Grundkapitals in ordentlicher Form im Verhältnis 5:1 auf ein Grundkapital von dann 1,3 Mill. ?.

Die geplante Kapitalerhöhung soll im Wege der Ausnutzung des genehmigten Kapitals gem. § vier der Satzung erfolgen, falls die Hauptversammlung die vorgeschlagene Kapitalherabsetzung beschließt.

Die Triplan AG ist zuversichtlich mit diesen Maßnahmen die Basis zu schaffen, die bereits begonnenen Maßnahmen zur Optimierung der Markposition der Gesellschaft mit dem Ziele der Rückkehr zur Profitabilität erfolgreich umsetzen zu können.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 09.08.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 749930; Isin: De0007499303; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%