Archiv
DGAP-Ad hoc: United Labels AG deutsch

UNITEDLABELS mit Gewinn im ersten Quartal

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.--------------------------------------------------------------------------------

UNITEDLABELS mit Gewinn im ersten Quartal

- Umsatzsteigerung um 23 %- Positives Ergebnis nach Steuern- Cashflow mehr als verdoppelt

(Münster, 13.05.2004) - Für die UNITEDLABELS AG (DE 0005489561), Lizenzspezialist für comicware, entwickelte sich der Geschäftsverlauf während des ersten Quartals 2004 weit besser als im Vorjahresquartal. Der Konzernumsatz hat sich im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich um 23 % auf EUR 9,3 Mio. erhöht (VJ: EUR 7,6 Mio.). Der EBIT verbesserte sich ebenfalls deutlich auf EUR 0,4 Mio. (VJ: EUR-0,3 Mio.), das Ergebnis nach Steuern beläuft sich auf EUR 0,2Mio. (VJ: EUR-0,4 Mio.). Der Cash Flow aus operativer Geschäftstätigkeit hat sich mit ? 1,6 Mio. (VJ: EUR 0,7 Mio.) mehr als verdoppelt.

Im Fachhandelsbereich wurden die Lagerbestände weiter reduziert und gleichzeitigdie Premiummarke BEST OF weiterentwickelt. Besonders im Großkundengeschäft wurden im ersten Quartal deutliche Umsatzzuwächse erzielt. Dies lässt eine nachhaltend positive Entwicklung der UNITEDLABELS AG im Gesamtgeschäftsjahr erwarten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.unitedlabels.com oder über nachfolgenden Ansprechpartner:

UNITEDLABELS AGHolger Pentz Gildenstr. 6D - 48157 MünsterTel.: +49 (0) 251-3221-405Fax: +49 (0) 251-3221-965hpentz@unitedlabels.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 13.05.2004

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

UNITEDLABELS mit Gewinn im ersten Quartal

- Umsatzsteigerung um 23 %- Positives Ergebnis nach Steuern- Cashflow mehr als verdoppelt

(Münster, 13.05.2004) - Für die UNITEDLABELS AG (DE 0005489561), Lizenzspezialist für comicware, entwickelte sich der Geschäftsverlauf während des ersten Quartals 2004 weit besser als im Vorjahresquartal. Der Konzernumsatz hat sich im Vergleich zum Vorjahresquartal deutlich um 23 % auf EUR 9,3 Mio. erhöht (VJ: EUR 7,6 Mio.). Der EBIT verbesserte sich ebenfalls deutlich auf EUR 0,4 Mio. (VJ: EUR-0,3 Mio.), das Ergebnis nach Steuern beläuft sich auf EUR 0,2Mio. (VJ: EUR-0,4 Mio.). Der Cash Flow aus operativer Geschäftstätigkeit hat sich mit ? 1,6 Mio. (VJ: EUR 0,7 Mio.) mehr als verdoppelt.

Im Fachhandelsbereich wurden die Lagerbestände weiter reduziert und gleichzeitigdie Premiummarke BEST OF weiterentwickelt. Besonders im Großkundengeschäft wurden im ersten Quartal deutliche Umsatzzuwächse erzielt. Dies lässt eine nachhaltend positive Entwicklung der UNITEDLABELS AG im Gesamtgeschäftsjahr erwarten.

Mit "Best Of" auf Wolke 7 - Wedding-PromotionPünktlich zum Beginn der Hochzeitssaison im Wonnemonat Mai unterstützt die UNITEDLABELS AG den Handel mit einer Promotion rund um das Thema "Hochzeitstisch". Die exklusiven Produkte aus den beiden "Best Of" Kollektionen sollen inspirieren und Ideen für die Zusammenstellung des Hochzeitstisches liefern. UNITEDLABELS setzt seine "Best-Of"-Erfolgsstory weiter fort. Die zahlreichen Publikationen in den Fachzeitschriften rund um das Thema "home &living" unterstreichen zusätzlich den positiven Trend.

Comicware concept stärkt das Großkundengeschäft Die Bündelung von Artikelgruppen in den bekanntesten Lizenzthemen, kurz comicware concept, ist vermehrt im Großkundenbereich platziert worden. Besondersder Lebensmittelketten profitieren von diesen margenstarken Nonfood-Produkten in hochfrequentierten Zonen. UNITEDLABELS wird dieses Konzept in den nächsten Monaten national weiter ausbauen und so seine Präsenz in diesem Vertriebskanal deutlich erhöhen. "Wir sind mit unserer comicware dort, wo unsere Kunden sie suchen", so Peter M. Boder, CEO der UNITEDLABELS AG, und erklärt weiter "neben dem traditionellen Aktionsgeschäft legen wir nun vermehrt den Schwerpunkt auf Dauerlistungen, die eine Ganzjahrespräsens unserer Produkte gewährleisten."

Die UNITEDLABELS AG ist einer der führenden europäischen Lizenzspezialisten für comicware. Partner des unabhängigen Medienunternehmens sind als Lizenzgeber die weltweit wichtigsten Media & Entertainment-Companies wie Disney, Time/Warner und20th Century Fox. Mit seit Jahrzehnten etablierten Klassikern wie etwa Snoopy, Disney oder der Sesamstrasse und angesagten Stars wie den Simpsons, Bob der Baumeister oder Sponge Bob erreicht UNITEDLABELS alle Altersgruppen im europäischen Lizenzprodukte-Markt. Bereits heute verfügt UNITEDLABELS über eine hohe Vertriebsdichte in Europa für comicware und erreicht in Europa mit mehr als4.800 Handelspartnern über 370 Millionen Verbraucher.

Weitere Informationen, Fotomaterial und Logos sowie den Quartalsbericht erhaltenSie unter der Adresse www.unitedlabels.com oder über nachfolgend genannte Ansprechpartnerin:

UNITEDLABELS AGHolger PentzGildenstr. 6D-48157 MünsterTel.: 0251-3221-405Fax: 0251-3221-965E-Mail: hpentz@unitedlabels.com

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%