Archiv
Dgap-Ad hoc: update software AG

update software AG: Sonderzuteilung Mitarbeiteroptionen beschlossen

update software AG: Sonderzuteilung Mitarbeiteroptionen beschlossen

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

update software AG: Sonderzuteilung Mitarbeiteroptionen beschlossen

Wien, Frankfurt, 26. Juli 2004 +++ Der Vorstand der an der Frankfurter Börse notierten update software AG, einem führenden Anbieter von CRM-Lösungen, hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates eine Sonderzuteilung von Optionen für Mitarbeiter beschlossen.

Der auf dem "Plan 2000" basierende Vorstandsbeschluss sieht eine Sonderzuteilung von 300.000 Optionen für alle Mitarbeiter (ausgenommen Vorstand und Aufsichtsrat) per 30. Juli 2004 vor.

Erschwerte Ausübung der Optionen Die Optionen können nur ausgeübt werden, wenn der Börsenkurs der Aktie den Ausübungspreis der Option im Zeitpunkt der Umwandlungserklärung um zumindest 10% übersteigt. Der Ausübungskurs ergibt sich aus dem Durchschnitt der letzten 15 Börsenkurse.

Außerdem bestimmt die Betriebszugehörigkeit, ob und wie viele Optionen in Aktien umgewandelt werden können. Nach frühestens 2 Jahren können die Mitarbeiter 25% ihrer zugeteilten Optionen ausüben. Erst nach 5 Jahren ist eine vollständige Ausübung möglich.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Frau Mag. Monika Fiala, CFO & Investor Relations, update software AG, A-1040 Wien, Tel.: +43 878 55 - 502, Fax: +43 878 55 - 505, email: investor.relations@update.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 26.07.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 934523; Isin: At0000747555; Index: Notiert: Amtlicher Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin- Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%