Archiv
Dgap-Ad hoc: Wolford AG deutsch

Wolford steigert den Umsatz im 1. Quartal

Wolford steigert den Umsatz im 1. Quartal

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Bregenz, am 9. August 2004

Erstmals seit drei Jahren, seit dem 1. Quartal 2001/02, kann Wolford ein Umsatzwachstum im Quartalsvergleich ausweisen. In den Monaten Mai bis Juli 2004 wurde mit 24,1 Mio Euro ein um 2,6 % höherer Umsatz erzielt als in der Vergleichsperiode des Vorjahres (23,5 Mio Euro).

Wolford konnte mit Ausnahme der Schweiz und Deutschland in allen Tochtergesellschaften ein Umsatzwachstum verbuchen. Insbesondere entwickelten sich die Märkte USA mit plus 12 % (in lokaler Währung plus 17 %), Großbritannien mit plus 21 % (in lokaler Währung plus 16 %), Italien mit plus 14 % und die Länder Osteuropas mit plus 30 % positiv.

Das gesamthaft erzielte Wachstum ist vor allem deshalb erfreulich, da im Sinne der stärkeren Positionierung als Luxusmarke im Gegensatz zum 1. Quartal des Vorjahres keine nennenswerten Volumina an Sonderposten zu ermäßigten Preisen ausgeliefert wurden.

Bei den Wolford-eigenen Standorten überstiegen erstmals seit 2002 die Erlöse aus den neuen Stores die Umsatzausfälle der geschlossenen. Wie auch in den vergangenen Quartalen waren die Wolford-eigenen Verkaufspunkte mit einem Plus von 7,3 % der stärkste Wachstumstreiber. Sie tragen inzwischen 27 % zum Gesamtumsatz bei. Sogar in einem für Wolford nach wie vor schwierigen Markt wie Deutschland konnten die eigenen Standorte einen um 18 % höheren Umsatz erzielen als im Vergleichsquartal des Vorjahres.

Die Gesamtzahl der Wolford-Boutiquen reduzierte sich im 1. Quartal von 226 auf 223. Schließungen von fünf Partner- und zwei eigenen Boutiquen stehen Neueröffnungen von vier Partnerboutiquen in Ungarn, Tschechien, Polen und Kuwait gegenüber.

Besonders erfreuliche Zuwächse im Markenumsatz konnte Wolford im Kerngeschäft Legwear mit plus 17 % verbuchen. Hierfür verantwortlich sind gleichermaßen die Basiskollektion wie auch die modischen Produkte im Trendbereich.

Mit dem weltweiten Aufbau der Distribution der Armani-Kollektion liegt Wolford im Plan.

Zusätzlich zu den bestehenden Design-Kooperationen mit Westwood und Lagerfeld wird ab Oktober 2004 in Zusammenarbeit mit Emilio Pucci eine limitierte Kollektion aus Strumpfhosen und Bodies sowohl in Pucci- als auch in Wolford - Boutiquen sowie im ausgewählten, exklusiven Handel weltweit erhältlich sein.

Rückfragehinweis: Holger Dahmen, Vorstandsvorsitzender Peter Simma, Finanzvorstand

investor@wolford.com Wolford AG, Wolfordstraße 1, A-6901 Bregenz Tel. +43 (0) 5574/690-0 www.wolford.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)Dgap 09.08.2004 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 083400; Isin: At0000834007; Index: ATX Notiert: Amtlicher Handel in Wien; Freiverkehr in Berlin-Bremen, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%