Archiv
Dgap-Wpüg: Pflichtangebot

Bieter: Sanofi-Aventis; Zielgesellschaft: Hoechst AG (Teil 1 von 2)

Bieter: Sanofi-Aventis; Zielgesellschaft: Hoechst AG (Teil 1 von 2)

Wpüg-Mitteilung übermittelt durch die Dgap. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Bieter verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Pflichtveröffentlichung nach §§ 35 Abs. 1, zehn Abs. drei Wpüg des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (Wpüg) - Pflichtangebot (Teil 1 von 2)

Bieter: Sanofi-Aventis 174 avenue de France 75013 Paris Frankreich Isin FR 0000120578 (WKN 920 657)

Zielgesellschaft: Hoechst Aktiengesellschaft Industriepark Hoechst, Gebäude K 701 Brüningstraße 50 65926 Frankfurt am Main Isin DE 0005758007 (WKN 575 800)

Andere durch das Pflichtangebot unmittelbar betroffene Gesellschaften: Aventis Cedex neun 67917 Strasbourg Frankreich Isin FR 0000130460 (WKN 925 700)

Sanofi-Aventis, eine Aktiengesellschaft französischen Rechts (société nonyme), teilt hiermit nach §§ 35 Abs. 1, zehn Abs. drei Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz ("Wpüg") mit, dass sie am 20. August 2004 durch Erwerb der Mehrheit der Aktien und Stimmrechte der Aventis, einer Aktiengesellschaft französischen Rechts (société anonyme), mittelbar Kontrolle im Sinne des § 29 Abs. zwei Wpüg über deren Tochtergesellschaft Hoechst Aktiengesellschaft (Isin DE 0005758007, WKN 575 800) erworben hat.

Aventis hält insgesamt 548 451 852 der 559 153 690 Aktien der Hoechst Aktiengesellschaft. Dies entspricht einem Anteil von 98,09% des Grundkapitals und der Stimmrechte der Hoechst Aktiengesellschaft.

Diese Stimmrechte an der Hoechst Aktiengesellschaft sind nach dem Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an der Aventis nunmehr Sanofi-Aventis nach § 30 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Wpüg zuzurechnen.

Durch den Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an der Aventis durch Sanofi-Aventis haben außerdem Total, eine Aktiengesellschaft französischen Rechts (société anonyme), zwei place de la Coupole, 92078 Paris La Défense Cedex, Frankreich, L?Oréal, eine Aktiengesellschaft französischen Rechts (société anonyme), 14 rue Royale, 75008 Paris, Frankreich, Téthys SAS, eine Kommanditgesellschaft auf Aktien französischen Rechts (société par actions simplifiée), 14 rue Royale, 75008 Paris, Frankreich, Frau Liliane Bettencourt, Herr André Bettencourt, Frau Françoise Bettencourt Meyers, Herr Jean-Pierre Meyers (jeder dieser Aktionäre mit der Anschrift 14 rue Royale, 75008 Paris, Frankreich) und Nestlé S.A., eine Aktiengesellschaft Schweizer Rechts (société anonyme), avenue Nestlé 55 CH-1800 Vevey, Schweiz, ebenfalls am 20. August 2004 mittelbar Kontrolle im Sinne von § 29 Abs. zwei Wpüg über die Hoechst Aktiengesellschaft erlangt. Die 548 451 852 Aktien bzw. 98,09% der Stimmrechte der Aventis an der Hoechst Aktiengesellschaft sind Total, L'Oréal, Téthys SAS, Frau Liliane Bettencourt, Herrn André Bettencourt, Frau Françoise Bettencourt Meyers, Herrn Jean-Pierre Meyers und Nestlé S.A. jeweils ebenfalls nach § 30 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Wpüg zuzurechnen.

Sanofi-Aventis wird in Erfüllung ihrer Verpflichtungen und der Verpflichtungen der Total, L'Oréal, Téthys SAS, Frau Liliane Bettencourt, Herrn André Bettencourt, Frau Françoise Bettencourt Meyers, Herrn Jean-Pierre Meyers und Nestlé S.A. aus § 35 Wpüg an die außenstehenden Aktionäre der Hoechst Aktiengesellschaft ein Pflichtangebot richten.

Die Angebotsunterlage für das Pflichtangebot wird nach §§ 35 Abs. 2, 14 Abs. drei Satz 1 Nr. 1 Wpüg nach Gestattung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht unter http://www.sanofi-aventis.com sowie durch Bekanntmachung ihrer Bereithaltung zur kostenlosen Ausgabe veröffentlicht werden.

Sanofi-Aventis behält sich vor, von der nach deutschem Recht gegebenen Möglichkeit Gebrauch zu machen, Aktien der Hoechst Aktiengesellschaft außerhalb des Pflichtangebots zu erwerben, sofern dies die in anderen Jurisdiktionen anwendbaren wertpapierrechtlichen Vorschriften nicht verletzt. Sowohl die Angebotsunterlage als auch Bekanntmachungen im Internet unter http://www.sanofi-aventis.com werden nähere Angaben zu derartigen Erwerben außerhalb des Pflichtangebots enthalten.

Diese Bekanntmachung stellt weder ein Angebot zum Erwerb noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zur Veräußerung von Wertpapieren der Hoechst Aktiengesellschaft dar. Das Angebot wird in der Angebotsunterlage enthalten sein, die darüber hinaus zusätzliche wichtige Informationen beinhalten wird.

Ende Teil 1 von 2

Ende der Mitteilung (c)Dgap 23.08.2004 -------------------------------------------------------------------------------- Notiert: Sanofi-Aventis: Freiverkehr in Berlin-Bremen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart; Hoechst AG: Amtlicher Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart; Aventis S.A.: Amtlicher Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Paris

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%