Archiv
Diageo Deutschland verfehlt Wachstumsziel - Umsatzeinbruch bei Alcopops

Wegen des Umsatzeinbruchs bei Alcopops hat der Spirituosenvertreiber Diageo Deutschland (Rüdesheim) sein Wachstumsziel im Geschäftsjahr 2003/04 (30. Juni) deutlich verfehlt. Die Erlöse sanken im Jahresvergleich um 17 Prozent auf 291,2 Mill. Euro, teilte Geschäftsführer Uwe Schneider am Dienstag in Frankfurt mit. Ursprünglich war ein Plus von fünf Prozent geplant. 2004/05 sei mit einem weiteren Umsatzrückgang von neun Prozent zu rechnen. Diageo vertreibt das alkoholische Mixgetränk Smirnoff Ice.

dpa-afx FRANKFURT. Wegen des Umsatzeinbruchs bei Alcopops hat der Spirituosenvertreiber Diageo Deutschland (Rüdesheim) sein Wachstumsziel im Geschäftsjahr 2003/04 (30. Juni) deutlich verfehlt. Die Erlöse sanken im Jahresvergleich um 17 Prozent auf 291,2 Mill. Euro, teilte Geschäftsführer Uwe Schneider am Dienstag in Frankfurt mit. Ursprünglich war ein Plus von fünf Prozent geplant. 2004/05 sei mit einem weiteren Umsatzrückgang von neun Prozent zu rechnen. Diageo vertreibt das alkoholische Mixgetränk Smirnoff Ice.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%