Archiv
Diageo und General Mills fusionieren zum fünftgrößten Lebensmittelkonzern weltweit

Der Guiness-Hersteller will sich zukünftig ganz auf das Getränkegeschäft konzentrieren.

Reuters LONDON. Die Lebensmittelsparte des britischen Lebensmittel- und Getränkekonzerns Diageo Plc, Pillsbury, wird mit der US-Getreidefirma General Mills Inc fusionieren. Weiter plane Diageo seine Wein- und Alkoholika-Sparte UDV und die Brauerei Guinness zusammenzulegen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Durch die Fusion der beiden Lebensmittel-Konzerne und die Zusammenlegung von UDV mit Guinness wolle sich Diageo auf das Getränke-Geschäft mit Wein, Spirituosen und Bier, das zwei Drittel seines Umsatzes ausmacht, konzentrieren. Bereits im vergangenen Monat hatte das britische Unternehmen erklärt, seine Fast-Food-Kette "Burger King" ausgliedern zu wollen.

Diageo halte mit 141 Mill. General Mills Aktien einen 33-prozentigen Anteil an dem fusionierten Unternehmen General Mills-Pillsbury. Mit einem Jahresumsatz in Höhe von 12,8 Mrd. $ werde die fusionierte General Mills-Pillsbury der fünfgrößte Lebensmittelkonzern der Welt sein nach Nestle, Kraft/Nabisco , Unilever Plc-NV/Bestfoods und ConAgra Inc , hieß es weiter. Die Fusion solle im Dezember 2000 abgeschlossen sein. Die Aktien des britischen Unternehmens notierten am Montagmorgen um 1,93 % höher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%