Die Aktie ist noch niedrig bewertet
LB Baden-Württemberg empfiehlt Micronas weiter zum Kauf

dpa-afx STUTTGART. Die Landesbank Baden-Württemberg hat die am Neuen Markt und der Schweizer Börse gelisteten Aktien von Micronas weiterhin zum Kauf empfohlen. Wie der Analyst Ingo Frommen in einer am Freitag in Stuttgart vorgelegten Studie betonte, gehört Micronas zu den wachstumsstärksten Halbleiterunternehmen. Die Schweizer hätten sich in sehr stark wachsenden Nischenmärkten positioniert und verfügten mit ihrem MP3-Chipsatz über ein margenstarkes Wachstumsprodukt.

Micronas konnte hervorragende Halbjahreszahlen vorlegen, begründete Frommen seine positive Einschätzung weiter. Entsprechend dieses positiven Entwicklungstrends und angesichts des guten Umfeldes in der Halbleiterbranche sowie der zu erwartenden Produktinnovationen sei noch erhebliches Kurspotenzial in den Aktien. Für das Unternehmen spreche auch das sehr erfahrene Management und die innovativen Entwicklungsingenieure. Somit seien die Aktien noch niedrig bewertet.

Negativ sei bei der Analyse von Micronas allerdings zu berücksichtigen, dass der Halbleitermarkt allgemein sehr preissensibel ist. Allerdings unterliegen die Schweizer aufgrund ihrer Nischenstrategie nur bedingt dem Halbleiterzyklus. Schwerer wiegt allerdings die nur geringe Liquidität der Aktien im deutschen Handel. Damit sei auch eine Aufnahme in den Nemax 50-Index auf absehbare Zeit ausgeschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%