Die Banken wollen neue Sicherheiten
Absturz eines Glücksritters

Karl Ehlerding gilt als Deutschlands aggressivster Spekulant. Er verdiente Milliarden, indem er Firmen billig ein- und teuer verkaufte. Aber jetzt steht sein Reich wegen des Kurzsturzes an den Börsen vor dem Kollaps.

HAMBURG/FRANKFURT. Es ist keine schöne Überraschung, die Karl Ehlerding am Morgen seines 60. Geburtstags erwartete. Als er früh an diesem 25. Juli in seinem Büro hoch über dem Hamburger Sandtorkai die Zeitung durchschaut, stößt er auf eine hässliche Meldung. Als Großaktionär und Aufsichtsrat der Frankfurter Immobilien- und Beteiligungsgesellschaft WCM soll er wegen finanzieller Schwierigkeiten Insiderwissen ausgenutzt und Aktien verkauft haben.

Genervt verabschiedet sich der schmächtig wirkende Brillenträger mit dem grauen, schon etwas schütteren Haar. Statt wie in den Vorjahren mit Verwandten und Geschäftsfreunden pompös auf seinen Geburtstag anzustoßen, fliegt er mit seiner Frau Ingrid und den beiden Söhnen John Frederik und Karl Philipp nach Mallorca. Er sucht die Ruhe und Abgeschiedenheit seiner Finca in der Nähe des Küstenstädtchens Puerto Andratx.

Ehlerding gilt als Deutschlands aggressivster Firmenhändler, als Investor mit dem untrüglichen Instinkt für lukrative Geschäfte. Er hat Milliarden damit verdient, Anteile unterbewerteter Aktiengesellschaften billig ein- und teuer zu verkaufen. Noch im Februar listete das "Manager-Magazin" den Sohn eines Bremerhavener Krabbenhändlers und seine Familie unter den 100 reichsten Deutschen auf Platz 50 - mit einem geschätzten Vermögen von 1,9 Milliarden Euro.

Aber jetzt steht das Imperium vor dem Zusammenbruch. Von Ehlerdings Reichtum wird wohl nicht viel übrig bleiben. Er hat sich verzockt. Vor allem der Einstieg in großem Stil bei der Commerzbank entpuppte sich als gigantische Fehlinvestition. Der Firmenjäger sei nicht mehr in der Lage, die Zinsen für die zum Teil auf Pump gekauften Aktien zu bezahlen, heißt es aus Bankenkreisen. Ehlerding selbst lehnte jeden Kommentar ab.

Seite 1:

Absturz eines Glücksritters

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%