Die beiden Schlusslichter bilden Disney und Exxon Mobil
Wall Street tendiert nach tieferem Start freundlich

Nach einem schwankungsvollen Verlauf zeigen sich die New Yorker Aktienkurse am Mittwoch mit einer freundlichen Tendenz.

vwd NEW YORK. Gegen 11.00 Uhr Ortszeit gewinnt der Dow-Jones-Index 1,0 % bzw. 108,26 Punkte auf 10 615,84, nachdem das Börsenbarometer zu Handelsbeginn mit 0,1 % im Minus notierte. Der S&P-500-Index steigt um 0,8 % bzw. 10,86 Stellen auf 1 346,95, und der Nasdaq-Index verbessert sich um 0,5 % bzw. 14,56 Zähler auf 2 749,54. Händler berichten von einem lustlosen Geschäft. Die Marktteilnehmer seien momentan noch dabei, die jüngsten US-Konjunkturdaten in ihre Anlagestrategie einzuarbeiten, heißt es.

Zwar hätten die Börsenteilnehmer wegen dem ein wenig über den Prognosen liegenden US-Wirtschaftswachstums wieder etwas Hoffnung geschöpft. Doch die weiterhin bestehenden Befürchtungen über die Gewinnaussichten und das anhaltende Gezerre um die US-Präsidentschaft könnten jegliche Kursgewinne wieder schnell zunichte machen, sagten Händler. Da die Abkühlung der US-Konjunktur erneut bestätigt worden sei, könnte die US-Notenbank bei ihrem Treffen im Dezember ihre strikte Haltung gegenüber den Inflationsgefahren überdenken und im nächsten Jahr mit Zinssenkungen beginnen, führten Händler aus.

Unter den großen Technologiewerten verlieren Veritas Software 6,6 % auf 92,50 $, SDL reduzieren sich um 3,1 % auf 210,88 $, und Qualcomm sinken um 1,8 % auf 82,00 $. Bei den im Dow-Jones-Index notierten Werten verzeichnen General Motors mit plus 3,5 % auf 50,50 US-$ den größten Kursaufschlag, gefolgt von Wal-Mart , die 2,7 % auf 50,32 $ zulegen. Die beiden Schlusslichter bilden Disney mit einem Abschlag von 1,9 % auf 29,31 $, und Exxon Mobil, die 3,3 % auf 90,00 $ verlieren.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%