Die Chancen für den ersten deutschen Medaillengewinn im Stabhochsprung stehen nicht schlecht
Stabhochsprung-Trio hofft auf Höhenflug

Die deutschen Stabartisten wollen endlich wieder zum Höhenflug ansetzen. Seit dem Dreifachsieg bei den Hallen- Europameisterschaften 1998 in Valencia zählt die Springergarde um Danny Ecker und Michael Stolle zur Weltspitze, doch der große Wurf ist seither nie wieder gelungen.

dpa EDMONTON. Nach dem Willen von Trainer Leszek Klima soll sich das bei der WM in Edmonton ändern. Den Geist von Valencia habe er gespürt, verkündete der gebürtige Pole vor der Qualifikation am Dienstag zuversichtlich. Das durch den deutschen Meister Richard Spiegelburg vervollständigte Leverkusener Trio sei «eine Gruppe, die Dynamik hat».

Die Chancen für den ersten deutschen Medaillengewinn in dieser Disziplin bei Weltmeisterschaften stehen nicht schlecht. Immerhin fehlen mit Titelverteidiger Maxim Tarasow (Russland) und dem Olympia- Zweiten Lawrence Johnson (USA) zwei Top-Springer. Am Selbstbewusstsein sollte es den jungen Deutschen ohnehin nicht fehlen. Ecker überquerte im Winter in Dortmund als zweiter DLV - Springer nach Tim Lobinger die magischen sechs Meter. Spiegelburg wies mit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft seine Klasse nach, Stolle mit seinem Europacup-Sieg.

Der Olympia-Vierte ist mit 26 Jahren der älteste im Bayer-Trio. Die Rolle als Vorbild für die Jüngeren tut dem Hobby- Fallschirmspringer genauso gut wie die neue Konkurrenz-Situation. «Du musst schon im Training jedes Mal Vollgas geben. Das ist für unsere Disziplin sehr förderlich», meint Stolle, der in Sydney nur knapp an seinem größten Karriereerfolg vorbei sprang. Mit 5,90 m meisterte er damals die gleiche Höhe wie Olympiasieger Nick Hysong aus den USA - und blieb auf Grund der meisten Fehlversuche dennoch ohne Medaille. «Olympia habe ich immer noch im Hinterkopf. Das war emotional belastend», tut sich Stolle mit der Vergangenheitsbewältigung schwer. Für das WM-Finale erwartet er einen packenden Wettkampf. «Ich denke, die Leistungen werden dort explodieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%