Die deutsche Mannschaft für den Sprint-Wettbewerb der Nordischen Kombinierer steht fest
Jens Gaiser sprintet mit

Bundestrainer Hermann Weinbuch nominierte am Mittwoch Jens Gaiser (Mitteltal-ObertaL) als vierten Teilnehmer für den Sprint-Wettbewerb der Nordischen Kombinierer. Damit steht die deutsche Mannschaft fest.

HB/dpa SALT LAKE CITY. Der 23-jährige Gaiser setzte sich in der internen Ausscheidung gegen Georg Hettich (Schonach-Rohrhardsberg) und Sebastian Haseney (Zella-Mehlis) durch. Ronny Ackermann (Oberhof), Marcel Höhlig (beide Oberhof) und Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) waren bereits vorher nominiert worden. Das letzte Sprung-Training fiel am Mittwoch dem heftigen Schneefall im Utah Olympic Park zum Opfer. Der erstmals bei Olympischen Winterspielen ausgetragene Sprint wird am Donnerstag (Sprung) und am Freitag (7,5-km-Langlauf) ausgetragen. Nach der Mannschafts-Silbermedaille gehören Ackermann und Kircheisen zu den Mitfavoriten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%