Die Fans weinen und die Aktionäre sind entsetzt
Juventus-Turin-Aktie stürzt nach Finalniederlage ab

Die Fans weinen und die Aktionäre sind entsetzt: Die Niederlage des italienischen Fußballclubs Juventus Turin im Champions League-Finale setzte sich am Donnerstag auch an der Mailänder Börse fort.

Reuters MAILAND. Die Niederlage des italienischen Fußballclubs Juventus Turin im Champions League-Finale setzte sich am Donnerstag auch an der Mailänder Börse fort.

Die Aktien des Traditionsvereins stürzten bei hohen Umsätzen um mehr als 14 Prozent auf 2,06 Euro ab. Der diesjährige Ligaprimus Juventus Turin hatte am Mittwochabend im ersten rein italienischen Endspiel der Champions League gegen den AC Mailand nach Elfmeterschießen mit 2:3 verloren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%