„Die Glazers wollen den Verein besitzen“
ManU wird zu Spekulationsobjekt

Manchester United steht möglicherweise vor einer spektakulären Übernahme. Offenbar ist es ein US-Investor, der tief in die Tasche greifen und den börsennotierten Vorzeigeklub der englischen Premier-League übernehmen will.

HB MANCHESTER. ManU bestätigte am Montag auf seiner Homepage, einen Vorschlag für eine mögliche Übernahme erhalten zu haben. Ob es sich dabei um die Milliarden-Dollar-Offerte des Amerikaners Malcolm Glazer handelt, blieb allerdings offen.

Zum jetzigen Zeitpunkt sei unklar, ob ein Verkaufsgebot gemacht werde, teilte "ManU" mit. Der Plan beinhalte eine Anzahl von Bedingungen, die nun geprüft werden sollten.

Glazer soll laut Medienberichten vom Wochenende dem Champions- League-Gewinner von 1999 ein Übernahme-Angebot im Wert von rund 950 Mill. ? (1,17 Mrd. Dollar) gemacht haben. Der US- Milliardär, dem der Vorjahres-Super-Bowl-Gewinner Tampa Bay Buccaneers gehört, hält schon 19,17 % der Vereins-Aktien des 15-maligen englischen Meisters. Weitere 28,9 % der "ManU"-Anteile halten die Iren John Magnier und J.P. McManus.

Seite 1:

ManU wird zu Spekulationsobjekt

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%