Die Harley ist keine Maschine für jugendliche Heißsporne
Bike-Zeit

Der Trend geht zum Zweitmotorrad. Das Weekend Journal stellt die aktuellsten Modelle vor.

Alle reden vom Jugendwahn, nur die Motorradszene verwahrt sich energisch gegen diese Tendenzen. Der Beweis: Das Durchschnittsalter des typischen deutschen Bikers liegt bei 39 Jahren, hat der Industrieverband Motorrad kürzlich ermittelt. Damit dürfen sich Deutschlands Biker aber nicht als die Methusalems auf dem Motorrad fühlen. Die US-Biker werfen noch mehr Erfahrung in die Waagschale: Ihr Durchschnittsalter liegt bei 50 Jahren.

Ein Blick auf die Zulassungszahlen bei den Bikes beweist, dass bei uns Motorradfahren keine mobile Randerscheinung ist: Rund 5,25 Millionen Maschinen sind in Deutschland zugelassen. Und der Trend unter den 3,5 Millionen Zweiradfahrern geht mittlerweile gar zum Zweitmotorrad. Eine Alternative für die Zweitmaschine könnte die "Buell Firebolt XB 12 R" sein. Die Buell das sportliche Tochterunternehmen von Harley Davidson, hat mit der Firebolt ein besonders dynamisches Bike am Start.

Mit einem Hubraum von 1 203 Kubikzentimetern und 101 Pferdestärken macht sie sogar vielen Kleinwagen Konkurrenz. In Sachen Karosserie setzen die Konstrukteure bei der Firebolt auf die "Fighter"-Tradition von Buell. Im Klartext: Eine minimalistische Cockpit-Verkleidung geht einher mit einem aggressiven Styling. Der luftgekühlte Zweizylinder steht mit rund 14 000 Euro in der Preisliste der Händler.

Eine echte Sportrakete ist auch die "Kawasaki ZX 10 R". Bewusst in aggressivem Styling gehalten, werden aus dem Vierzylinder-Aggregat 175 Pferdestärken herausgekitzelt, und das bei einem Trockengewicht von 170 Kilogramm.

Zu den technischen Highlights der Maschine gehört neben dem flüssigkeitsgekühlten Vierzylinder-Motor mit 16 Ventilen die topmoderne Einspritzanlage im Stile eines zeitgemäßen PKW. Für das Power-Paket aus dem Hause Kawasaki sind rund 13 000 Euro auf den Ladentisch zu blättern.

Seite 1:

Bike-Zeit

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%