Archiv
Die Lieblingsländer der Deutschen

Spanien ist zwar noch das Ferienziel Nummer eins der Deutschen. Die Schweiz hat aber aufgeholt und stellt "die Sonne Spaniens fast in den Schatten", wenn es um den Kauf einer Immobilie im Ausland geht - das ist das Ergebnis der letzten Umfrage des Emnid Instituts im Auftrag des Baufinanzierers BHW aus dem Jahr 2000. Das Interesse der Deutschen an einer Auslandsimmobilie ist der Studie zufolge gestiegen. Wollten 1997 noch 60 Prozent ein Haus jenseits der deutschen Grenzen erwerben, waren es im vergangenen Jahr schon 78 Prozent. Weitere Ergebnisse: 43 Prozent wollten in Spanien Immobilien kaufen, die Schweiz folgt mit 34 Prozent auf Platz zwei. Die Schweiz und Österreich seien vor allem bei älteren Bundesbürgern (ab 60 Jahre) beliebt, zeigt die Umfrage. Bei den Jüngeren (bis 29 Jahre) steht Frankreich ganz oben auf der Wunschliste. Die Preise an der Cote d Azur seien inzwischen wieder gestiegen - auch wenn sie noch von den Höchstpreisen der 80er-Jahre entfernt sind, heißt es bei Sotheby s International Realty. Damit dürfte die Küste Südfrankreichs für die Mehrzahl der Befragten unerschwinglich sein. Sie wollten im Durchschnitt 270 000 DM ausgeben.pbs

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%