Die Marke Loewe als "Zugpferd"
Hypo Vereinsbank hält Loewe weiter für Outperformer

adx MÜNCHEN. Die Aktie des Audio- und Videogeräteherstellers Loewe, Kronach, ist aus Sicht der Hypo Vereinsbank weiter ein Outperformer.

Analyst Friedrich Schellmoser sagte, die positiven Halbjahreszahlen für 2000 legten jedoch nahe, die Gewinnschätzung "um ein paar Cents nach oben" zu korrigieren. Trotzdem sei es für ihn keine Überraschung, dass das Ergebnis über Plan liege.

Obwohl der Fernseher-Markt weitgehend gesättigt sei, schaffe es Loewe, Kunden zu finden, sagte Schellmoser weiter. Dies hänge mit dem Profil Loewes als Hochpreisanbieter zusammen, der im Inland "immer wieder schöne Wachtumsraten generiere". Außerdem expandiere das Unternehmen im europäischen Ausland. Hier seien basisbedingt hohe Wachstumsraten absehbar. Die Marke "Loewe" sei und bleibe ein "Zugpferd" und profitiere vom Trend zu höherwertigem Konsum. Die aktuelle Gewinnschätzung liegt bei 1,50 Euro je Aktie für 2000 und 1,72 Euro für 2001.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%