Die Maschinen sollen als Tankerflugzeuge eingesetzt werden
Boeing erhält Großauftrag vom Pentagon

Boeing und das amerikanische Verteidigungsministerium stehen kurz vor dem Abschluss eines Riesenvertrags für 100 Flugzeuge. Die US-Luftwaffe werde mehr als 13 Milliarden Dollar (11 Milliarden Euro) zahlen, um 100 Flugzeuge und möglicherweise mehr zu leasen.

HB/dpa WASHINGTON. Das teilte der Beschaffungschef des Pentagons, Pete Aldridge, am Freitag in Washington mit. Die Maschinen sollen als Tankerflugzeuge eingesetzt werden. Nach einem Bericht des "Wall Street Journal" wird die Luftwaffe am Ende der sechsjährigen Leasing-Laufzeit die Flugzeuge für vier Milliarden Dollar kaufen.

Für jedes der Transportflugzeuge vom Typ 767 sollen 131 Mill. Dollar bezahlt werden, teilte Aldridge mit. Laut "Wall Street Journal" hatte der Konzern ursprünglich 150 Mill. Dollar gefordert und den Preis dann reduziert.

Die amerikanische Luftwaffe benötigt die Flugzeuge, um ihre alternde Flotte von KC-135-Tankflugzeugen beschleunigt außer Dienst zu stellen. Ein Viertel dieser Maschinen befindet sich ständig in Wartung. Boeing will seinerseits die 767-Produktion am Laufen halten. Der Boeing-Aktienkurs legte bis 20.00 MEZ um 1,04 Dollar auf 30,14 Dollar zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%