Die Olympia-Splitter vom 16. August
Von Medaillenschmieden und Kopftüchern

Für die irakische Sprinterin Dana Abdulrazak war allein die Teilnahme in Peking Gold wert, die letztplatzierte Robina Muqimyar sagte stolz: "Für Afghanistan bin ich ein Champion."

Medaillenschmiede: Die 30 000 Einwohner zählende Stadt Bekoji ist Äthiopiens Medaillenschmiede. Das 10 000-m-Gold von Leichtathletin Tirunesh Dibaba war bereits das siebte olympische Gold für Athleten aus dem Ort, seit Dibabas Cousine Derartu Tulu 1992 in Barcelona ebenfalls 10 000-m-Olympiasiegerin geworden war. 13 WM-Titel gewannen die Läuferinnen und Läufer aus Bekoji schon. Der Ort liegt 250km südlich der Hauptstadt Addis Abeba auf 2 800 m Höhe. Zu den Erfolgreichen gehören der aktuelle 5 000- und 10. 000-m-Weltrekordler Kenenisa Bekele und Fatuma Roba, 1996 Marathon-Olympiasiegerin.

Gold wert: Dabei sein war für die irakische Sprinterin Dana Abdulrazak Gold wert. "Es ging nicht darum, Erste zu werden, sondern den Irak zu vertreten", sagte die 22 Jahre alte Leichtathletin nach ihrem Vorlauf-Aus in 12,36 Sekunden als 59. von 85 Starterinnen. Das IOC hatte das NOK des Irak kurz vor den Spielen suspendiert und diesen Beschluss erst auf Vermittlung von IOC-Vize Thomas Bach kurzfristig wieder aufgehoben. Abdulrazak musste einen schweren Weg für die Olympia-Teilnahme beschreiten. Einmal wurde sie sogar beim Training von einem Heckenschützen unter Beschuss genommen.

Kopftuch: Den Gepflogenheiten ihres Glaubens entsprechend starteten zwei Leichtathletinnen bei den 100-m-Vorläufen am Samstag mit Kopftüchern. Afghanistans Robina Muqimyar, die in 14,80 Sekunden 85. und Letzte geworden war, sowie als 84. Fathia Ali Bourrale (Dschibuti/14,29). "Das ist kein Problem. Ich bin froh, hier gewesen zu sein", sagte Ali Bourrale. Muqimyar fühlte sich trotz des großen Rückstands als Siegerin: "Für Afghanistan bin ich ein Champion."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%