Die Politik will „Europäische Champions“ schaffen
Big is Beautiful: Europa sucht den Superstar

Gekentert sind die Schnellboote der New Economy, auf stagnierenden Heimatmärkten festgefahren viele solide Mittelständler. Jetzt heißt es wieder: "Big is beautiful". Die Politik hat die großen Konzerne wieder entdeckt - je größer, desto besser. "Europäische Champions" brauchen wir, in der Erkenntnis sind sich Bundeskanzler Gerhard Schröder und Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac einig.

HB DÜSSELDORF. Doch in der Umsetzung zeigen die Franzosen den Deutschen, was eine Harke ist: Air France schluckt KLM und wird zur größten Fluggesellschaft der Welt, Sanofi kapert die größere Aventis und steigt so in die erste Liga der Pharmakonzerne auf - doch als Siemens nach dem einst stolzen und heute manövrierunfähigen Industriekonzern Alstom greift, lassen die Franzosen schnell die Rolläden herunter.

Östlich des Rheins versucht sich Schröder derweil als Umgestalter der deutschen Bankenlandschaft: Den Flirt mit der Citigroup in Sachen Deutsche Bank beendet er, einen nationalen Champion will der Kanzler jetzt. Doch der Versuch, den laufenden Börsengang noch zur Übernahme der Postbank durch die Deutsche Bank umzubiegen, schlägt jämmerlich fehl.

Erstaunlich ist die Karriere, die diese hemdsärmelige Industriepolitik in den vergangenen Monaten gemacht hat - und erstaunlich, dass sie sogar Unterstützung aus der Wirtschaft erfährt. "Die Bildung von Champions ist eine betriebswirtschaftliche Notwendigkeit", sagt Dieter Heuskel, Geschäftsführer der Boston Consulting Group in Deutschland. Die bessere Industriepolitik sei zwar die, die günstige Rahmenbedingungen für prosperierende globale Konzerne schaffe, doch bevor die Zentralen abwanderten, solle sich die Bundesregierung lieber ähnlich wie die Franzosen aktiv in die Konsolidierung wichtiger Branchen einmischen. Die Deutschen hätten sich zu lange naiv zurückgehalten und anderen das Feld überlassen.

Seite 1:

Big is Beautiful: Europa sucht den Superstar

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%