Die Produkte des Jahres 2002
007 macht dem Kino Dampf

James Bond scheint sich inzwischen als Synonym für garantierten Kino-Erfolg etabliert zu haben: 007 ist gemessen an Werbe-Aufwand und Besucherzahlen ein Kino-Hit des Jahres.

pes DÜSSELDORF. Der neue Streifen "Stirb an einem anderen Tag", der am 28.11. in die Kinos kam, landete an den ersten Wochenenden prompt auf Platz eins der Kino-Charts. Der Verleih 20th Century Fox rechnet noch vor Weihnachten mit drei Millionen Besuchern in Deutschland.

Damit rückt der Action-Film rund um den britischen Geheimagenten in die Nähe der erfolgreichen Fortsetzung des Kino-Renners "Harry Potter". Der Zauberlehrling hat allerdings schon über sieben Millionen Besucher in die deutschen Kinos gelockt. Bond hat laut der amerikanischen Verleihfirma schon jetzt über 16 Mill. Dollar in Deutschland eingespielt. Weltweit haben Produktion und Verleih 214 Mill. Euro eingenommen.

Damit dürften sich die unbekannt hohen Werbeausgaben der Sponsoring-Partner wie Ford und Vodafone gelohnt haben, die mit potenziell hohen Kino-Besucherzahlen gerechnet haben. Wie kein anderer Film in Serie dient James Bond als Werbeplattform der besonderen Art. Noch bis Ende Dezember ist im Fernsehen und in Zeitschriften Bond-Produkt-Werbung zu sehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%