Die Spiele werden teuer für Griechenland
Mit Hochdruck gegen das Chaos

Mit Hochdruck gegen das Chaos ist Athens Motto in diesen Tagen, denn zehn Tage vor dem Startschuss für die Olympischen Spiele scheint die Olympiastadt noch wie eine große Baustelle zu sein. Kritische Stimmen äußern sich über den Kostenaufwand.

ATHEN."Würden die doch endlich fertig!" stöhnt Gerassimos Geroulatos und fuchtelt mit einem Staubwedel über Tische, Stühle und Anrichten. Sein kleines Möbelgeschäft liegt an der Leoforos Marathonos, der Marathon-Allee, im Athener Vorort Pallini. Draußen hämmern Presslufthämmer, Bagger buddeln in den Bürgersteigen. Lastwagen wirbeln immer neue Staubwolken auf. "Seit drei Tagen war kein Kunde mehr im Laden", seufzt der Möbelhändler.

Hier muss Phidippidis vorbeigekommen sein, damals, vor 2494 Jahren. 42 Kilometer rannte der Infanteriesoldat von Marathon nach Athen, um den Sieg über die Perser zu melden. "Wir haben gewonnen", japste er am Ziel - und fiel tot um. Jetzt fiebern Hunderte Athleten aus aller Welt dem 29. August entgegen. Dann, am letzten Tag der Olympischen Spiele, wird der Marathon gelaufen, hier, auf der historischen Route.

Aber noch wird fast überall gebaut entlang der 42 195 Meter langen Strecke. Und so chaotisch wie hier sieht es vielerorts in der Olympiastadt Athen aus. Zehn Wochen vor dem Beginn der Spiele sind erst 15 der 39 benötigten Sportstätten fertig. Das Olympiastadion, wo am 13. August die Eröffnungsfeier steigen soll, gleicht noch einer Großbaustelle.

Mit Hochdruck wird an dem Dach für die Arena gearbeitet, einer kühnen Konstruktion aus Stahl und Glas, entworfen vom spanischen Star-Architekten Santiago Calatrava. Aus technischen Gründen musste das Dach in zwei Hälften jeweils neben dem Stadion errichtet werden, jede fast 9 000 Tonnen schwer. Mitte Mai wurde der eine Teil der Konstruktion mittels hydraulischer Pressen auf provisorisch verlegten Schienen in seine endgültige Position über der Arena geschoben, diese Woche soll die zweite Dachhälfte folgen.

Seite 1:

Mit Hochdruck gegen das Chaos

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%