Die Sterberate liegt bei 15 Prozent
71 Fälle von Legionärskrankheit in England

In Großbritannien sind mittlerweile 71 Menschen an der oft tödlichen Legionärskrankheit erkrankt.

dpa LONDON. Dies teilte die Gesundheitsbehörde des Ortes Barrow-in-Furness in Nordwestengland am Montag mit. 15 Patienten lägen auf Intensivstationen. 13 von ihnen machten "gute Fortschritte" bei der Genesung. Ein Sprecher bezeichnete Vermutungen, die Zahl der Erkrankungen könne noch auf 130 steigen, als "zu pessimistisch".

Am Freitag war ein 89-jähriger Mann in einem Pflegeheim an der Krankheit gestorben. Als Infektionsherd haben Experten die Klimaanlage eines Bürgerzentrums der Stadt mit großem Publikumsverkehr festgestellt. Deren Abluft wurde in eine enge Passage geblasen. Als Grund wird Nachlässigkeit bei der Wartung der Anlage vermutet.

"Es ist ein ziemlich großer Ausbruch, aber ich bin zuversichtlich, dass wir in naher Zukunft Herr der Lage sein werden", hatte Prof. John Ashton, der Leiter der Behörde, am Sonntag gesagt.

Die einer Lungenentzündung ähnliche Legionärskrankheit wird von einer Bakterie übertragen und breitet sich im Sommer oft über Klimaanlagen aus. Die Sterberate liegt bei 15 Prozent. Beim bisher größten Ausbruch der Legionärskrankheit in Großbritannien starben 1998 25 der 226 Patienten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%