Archiv
Die stillen Beobachter

Ein Paar mit Gespür für Timing: Chris Hegedus und D.A. Pennebaker dokumentieren auf Film all das, was die Menschen bewegt. Ihr neues Projekt: der Sturz der Dotcoms.

Als zum ersten Mal eine der kleinen Kameras in den Räumen des Startups Govworks.com auftauchte, war es nur ein Dokumentar-Filmprojekt. Ein Jahr später wissen die Regisseurin Chris Hegedus und ihr Ehemann, der Produzent D.A. Pennebaker, dass sie ein Stück Wirtschaftsgeschichte auf Film gebannt haben: Den Aufstieg und Fall eines Startups. "Wir begannen mit den Dreharbeiten vor dem Internet-Hype, und wir schossen die letzte Einstellung nach dem Crash", sagt Hegedus. "Wir" das ist neben ihr auch die junge Filmemacherin Jehane Noujaim, gleichzeitig die Erfinderin der Idee, einen Film über Dotcoms zu machen. 400 Stunden Material mündeten in einen zweistündigen Film, der kürzlich beim renommierten Sundance-Filmfestival Premiere feiert. Die Kritiker sind begeistert: "Startup.com könnte für unsere Zeit das sein, was Wall Street für die 80er war", jubelte "Entertainment Weekly".

Solches Lob ist nichts ungewöhnliches für das Paar Hegedus und Pennebaker: Sie gehören zu den angesehensten Dokumentarfilmern der Welt und gelten als Förderer des journalistischen Films. Pennebakers Film über das Rockfestival in Monterrey, sein Portait über den Autobauer Delorean oder Hegedus feministischer Film "Born in Flames" gehören zu den Klassikern der Sparte Dokumentation. Auch in Deutschland bekannt ist "The War Room", ein Film über den ersten Präsidentschaftswahlkampf Bill Clintons. Das Markenzeichen des Duos: Sie machen keine Interviews und stellen keine Szenen nach - sie beobachten mit der Kamera ohne einzugreifen.

Und so ließ sich auch für "Startup.com" kein Happyend schaffen: Das Unternehmen geht unter - wie so viele Dotcoms in den vergangenen Monaten. Hegedus kommentiert das trocken: "Es war David gegen Goliath - und Goliath hat alles übernommen."

Thomas Knüwer
Thomas Knüwer
Handelsblatt / Reporter
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%