Die Talsohle ist durchschritten
Empfehlung: Norddeutsche Affinerie

Karsten Rahlf, Leiter Aktiensales-Beratung der Vereins und Westbank - in Hamburg, kauft Norddeutsche Affinerie.

DÜSSELDORF. Die Norddeutsche Affinerie (NA) meldete für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2001/02 (30. September) einen Rückgang des Ergebnisses vor Steuern um 41 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Ursache: der schwächelnde Absatz der Kupferprodukte wegen der schwachen Konjunktur. Trotzdem bleibe ich für die Geschäftsentwicklung der NA zuversichtlich. Denn NA ließ seine Prognose unverändert, dass im Geschäftsjahr 2002/03 der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) 160 Millionen Euro erreicht. Die NA sieht die Talsohle des Marktes durchschritten. Unmittelbar nach Veröffentlichung der Zahlen brach der Kurs der Aktie um rund fünf Prozent ein. Hier bieten sich gute Einstiegsmöglichkeiten. Als Depotbeimischung ist die NA-Aktie - besonders wegen der konstanten Dividenden - empfehlenswert. Ich bleibe bei meiner Empfehlung.

Quelle: Wirtschaftswoche

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%